Helau und Alaaf-Topf

2.8
(5) 2.8 Sterne von 5
Helau und Alaaf-Topf Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1   kleine Gemüsezwiebel 
  • 1 Dose(n) (850 ml; Abtr.-Gew.: 500 g)  Ananasstücke 
  • 1 Glas (370 ml; Abtr.-Gew.: 190 g)  Gewürzgurken 
  • 1 Glas (370 ml; Abtr.-Gew.: 165 g)  Tomaten Paprika 
  • 1 Glas (370 ml; Abtr.-Gew.: g)  Champignons 
  • 2-3 EL  Öl 
  • 500 gemischtes Hackfleisch 
  • 250 Mett 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 3 EL  Tomatenmark 
  • 2 Dose(n) (à 425 ml)  Ochsenschwanzsuppe 
  • 1/2 Gemüsebrühe (Instant) 
  • 250 ml  Tomatenketchup 
  • 3 Stiel(e)  Petersilie 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Zwiebel schälen und fein hacken. Ananas abtropfen lassen und den Saft dabei auffangen. Gurken abtropfen lassen, das Gurkenwasser dabei auffangen. Gurken in Scheiben schneiden. Paprika und Champignons abtropfen lassen.
2.
Öl erhitzen. Zwiebel, Hackfleisch und Mett darin unter Wenden ca. 10 Minuten bei starker Hitze anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Tomatenmark unterrühren und anschwitzen. Mit Ochsenschwanzsuppe, Brühe, 150 ml Ananassaft und Ketchup ablöschen und aufkochen lassen.
3.
Ananas, Paprika und Gurken zufügen und ca. 15 Minuten köcheln. Champignons zufügen und kurz erwärmen. Nochmals mit Salz, Pfeffer und 4 Esslöffel Gurkenflüssigkeit abschmecken. Petersilie waschen, hacken und darüberstreuen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 490 kcal
  • 2050 kJ
  • 25 g Eiweiß
  • 29 g Fett
  • 31 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved