Herz-Kekse

2.333335
(3) 2.3 Sterne von 5
Herz-Kekse Rezept

Zutaten

  • 1   unbehandelte Zitrone 
  • 300 Mehl 
  • 150 Puderzucker 
  • 1 Päckchen  Vanillin-Zucker 
  • 1 Prise  Salz 
  • 180 kalte Butter oder Margarine 
  • 6   Eigelb (Größe M) 
  • 1 Glas (225 g)  Johannisbeergelee 
  •     Frischhaltefolie 
  •     Mehl 
  •     Backpapier 

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Zitrone heiß abwaschen, trocken tupfen und die Schale abreiben. Zitronenschale, Mehl, 120 g Puderzucker, Vanillin-Zucker und Salz mischen. Fett in Föckchen und Eigelb zufügen und alles mit den Knethaken des Handrührgerätes zu einem glatten Teig verkneten. Dann mit kalten Händen schnell zu einer Kugel formen. Teig in Folie wickeln und ca. 2 Stunden kalt stellen. Teig auf bemehlter Arbeitsfläche ausrollen und mit einer Ausstechform ca. 10 cm lange Herzen ausstechen. Aus der Hälfte der Herzen mit einer Ausstechform (ca. 7 cm) kleinere Herzen ausstechen. Backblech mit Backpapier auslegen, alle Herzen darauflegen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 10 Minuten backen. Sofort vom Backblech nehmen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen. Kleine Herzen und Herzringe dick mit dem restlichen Puderzucker bestäuben. Johannisbeer-Gelee in einem Topf erwärmen, die großen Herzen damit bestreichen. und die Herzringe daraufsetzen. Ergibt 12 gefüllte und 12 kleine Herzen
2.
Zubereitungszeit ca. 40 Minuten (ohen Wartezeit). Pro kleines Herz ca. 290 kJ/ 70 kcal. Pro gefülltes Herz 1090 kJ/ 260 kcal
Rezept bewerten:

Kategorien & Tags

Foto: Neckermann

Video-Tipp

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved