High-Society-Bratapfel mit Eis und Baiserkrönchen

Aus LECKER 10/2018
4
(8) 4 Sterne von 5

Bei diesem karamelligen Apfeltraum schmelzen einfach alle vor Entzücken dahin. Dass er sich mit einfachsten Mitteln herstellen lässt, wird dabei nur unter der Hand verraten.

Zutaten

Für  Personen
  • 2   Äpfel (à ca. 200 g; z. B. Boskop) 
  • 2 EL   Zitronensaft  
  • 4 TL   Zucker  
  • + 3 EL   Zucker  
  • 8 (à 6 g)  „Daim“-Bonbons  
  • 2   frische Eiweiß (Gr. M) 
  •     Salz  
  • 4 Kugeln (ca. 240 ml)  Karamelleis  
  •     Backpapier  

Zubereitung

30 Minuten
einfach
1.
Ofen vorheizen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 180 °C/Gas: s. Hersteller). Äpfel halbieren, Kerngehäuse ausstechen, die Schnittflächen mit Zitronensaft beträufeln und mit je 1 TL Zucker bestreuen. Apfelhälften auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen. Im heißen Ofen ca. 15 Minuten garen. Herausnehmen ca. 30 Minuten abkühlen lassen.
2.
„Daim“-Pralinen grob hacken. Eiweiß und 1 Prise Salz mit den Schneebesen des Rührgerätes steif schlagen, dabei nach und nach 3 EL Zucker einrieseln lassen. Je 1 Kugel Eis in die Apfelhälften setzen. Baiser mit einem Esslöffel auf die Eiskugeln verteilen und diese mit einem Küchenbrenner leicht abflämmen. Mit „Daim“-Stücken bestreuen und sofort servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 330 kcal
  • 4 g Eiweiß
  • 9 g Fett
  • 57 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved