Himbeer-Bienenstich-Schnecken

Aus kochen & genießen 34/2012
5
(4) 5 Sterne von 5
Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Stücke
  • 2 Packungen   (à 530 g) frischer Hefeteig (à 37 x 25 cm; Kühlregal)  
  • 225 g   Himbeergelee  
  • 500 g   Mascarpone  
  • 125 g   Zucker  
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 1 EL   Speisestärke  
  • 100 g   Butter  
  • 2 EL   Honig  
  • 100 g   Mandelblättchen  
  • 3 EL   Schlagsahne  
  •     Fett und Mehl für das Backblech 

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Hefeteigplatten entrollen. Gelee leicht erwärmen. Mascarpone, 50 g Zucker, Vanillin-Zucker und Stärke glatt rühren. Teigplatten gleichmäßig mit der Creme bestreichen. Gelee darauf gleichmäßig verteilen
2.
Teigplatten von der langen Seite aufrollen und in je ca. 15 Schnecken schneiden. Schnecken auf ein gefettetes und mit Mehl ausgestreutes Backblech (25 x 40 cm) verteilen. Für den Bienenstichguss 75 g Zucker, Butter und Honig in einem Topf schmelzen. Mandeln zufügen und unter Rühren kurz aufkochen. Sahne unterrühren und ca. 20 Minuten abkühlen lassen
3.
Lauwarmen Bienenstichguss gleichmäßig auf den Schnecken verteilen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) 20–25 Minuten backen. Kuchen aus den Ofen nehmen, abkühlen lassen und in Stücke schneiden. Dazu schmeckt geschlagene Sahne
4.
Wartezeit ca. 30 Minuten
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 330 kcal
  • 1380 kJ
  • 3 g Eiweiß
  • 18 g Fett
  • 35 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: FOTOGRAF, Praktikant

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved