Himbeer-Gugelhupf

4.666665
(3) 4.7 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 200 g   Himbeeren  
  • 200 g   Mehl  
  • 250 g   Butter oder Margarine  
  • 250 g   Zucker  
  • 1 Päckchen   Bourbon-Vanille-Zucker  
  •     abgeriebene Schale von 1 unbehandelten Zitrone 
  • 4   Eier (Größe M) 
  • 3 EL   Rum  
  • 100 g   Speisestärke  
  • 2 TL   Backpulver  
  • 1 EL   Puderzucker  
  •     Fett und Paniermehl für die Form 
  •     Himbeeren und Melisse zum Verzieren 

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Himbeeren verlesen und mit 1 Teelöffel Mehl mischen. Fett, Zucker, Vanillezucker und Zitronenschale schaumig rühren. Eier nacheinander unterrühren. Rum zufügen. Restliches Mehl, Speisestärke und Backpulver mischen und zum Schluss kurz unter die Fettmasse rühren.
2.
Etwas Teig in eine gefettete, mit Paniermehl ausgestreute Gugelhupfform (ca. 2 Liter Inhalt) geben. Himbeeren vorsichtig unter den restlichen Teig heben und ebenfalls in die Form geben. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175°C/ Gas: Stufe 2) ca. 50 Minuten backen.
3.
Fertigen Kuchen ca. 15 Minuten in der Form ruhen lassen, dann aus der Form stürzen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Mit Puderzucker bestäuben und nach Belieben mit Himbeeren und Melisse verziert servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 220 kcal
  • 920 kJ
  • 3 g Eiweiß
  • 12 g Fett
  • 26 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved