Himbeer-Keks-Kuchen

2
(2) 2 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 2 Päckchen   Puddingpulver "Vanillegeschmack" (für je 500 ml Milch; zum Kochen)  
  • 8 EL   Zucker  
  • 5 EL   Orangenlikör  
  • 800 ml   Milch  
  • 200 g   Himbeeren  
  • 200 g   Butterkekse  
  • 200 g   Schlagsahne  
  •     Amarettini zum Verzieren 
  •     Frischhaltefolie  

Zubereitung

35 Minuten
leicht
1.
Puddingpulver und Zucker mischen, mit Orangenlikör und 5 Esslöffel kalter Milch glatt rühren. Restliche Milch aufkochen, von der Kochstelle nehmen und angerührtes Puddingpulver einrühren. Pudding unter Rühren mindestens 1 Minute kochen und anschließend etwas abkühlen lassen. Himbeeren verlesen. 50 g schöne Beeren beiseite legen. Rest vorsichtig zerkleinern. Eine Kastenform (25 cm lang, 1,5 Liter Inhalt) mit Folie auslegen und Pudding abwechselnd mit den Butterkeksen einschichten. Auf jede Puddingschicht ca. 2 Esslöffel Himbeeren streuen. Mit einer Keksschicht abschließen. Kuchen mindestens 1 Stunde kalt stellen. Sahne steif schlagen. Kuchen auf eine Platte stürzen, Folie entfernen. Kuchen mit Sahne einstreichen. Amarettini darüberbröseln und mit Himbeeren verzieren
2.
Wartezeit ca. 1 Stunde
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 290 kcal
  • 1210 kJ
  • 5 g Eiweiß
  • 12 g Fett
  • 36 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved