Hirschmedaillons mit Polentatalern

0
(0) 0 Sterne von 5
Hirschmedaillons mit Polentatalern Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 50 Butter oder Margarine 
  •     Salz 
  • 250 Polenta 
  •     frisch geriebene Muskatnuss 
  • 4   Zwiebeln (à ca. 50 g) 
  • 8 Stiel(e)  Thymian 
  • 8   Hirschmedaillons (à ca. 60 g) 
  • 4 EL  Sonnenblumenöl 
  • 100 ml  Gemüsebrühe 
  • 4 EL  Johannisbeergelee 
  • 4 (ca. 250 g)  Feigen 
  •     Öl 

Zubereitung

65 Minuten
ganz einfach
1.
1 Liter Wasser mit Fett und 1 TL Salz aufkochen, Topf vom Herd ziehen. Polenta mit einem Schneebesen einrühren. Topf wieder auf den Herd stellen, mit einem Kochlöffel kräftig rühren, bis die Polenta aufkocht. Bei schwacher Hitze unter häufigem, kräftigem Rühren ca. 15 Minuten köcheln lassen. Mit Muskat abschmecken. Eine rechteckige flache Form (ca. 20 x 30 cm) mit Öl ausfetten, Brei hineingeben und 1–1 1/2 cm dick glatt streichen. Ca. 1 Stunde kalt stellen
2.
Zwiebeln schälen und in Spalten schneiden. Thymian waschen, trocken schütteln. Fleisch trocken tupfen, mit Salz und Pfeffer würzen. 2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Medaillons und Thymian, bis auf etwas zum Garnieren, darin ca. 3 Minuten unter Wenden kräftig anbraten. Herausnehmen und in einer ofenfesten Form im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 100 °C/ Umluft: 75 °C/ Gas: ungeeignet) 20–30 Minuten weiter garen
3.
Zwiebeln im Bratfett ca. 4 Minuten andünsten. Mit Brühe ablöschen, aufkochen und Gelee unterrühren. Ca. 10 Minuten köcheln. Feigen waschen, putzen, in Spalten schneiden, in die Soße geben und vorsichtig darin erwärmen
4.
Inzwischen Polenta in Quadrate schneiden. 2 EL Öl in einer großen Pfanne erhitzen und Polenta portionsweise unter Wenden braten. Medaillons, Polenta und Feigensoße anrichten. Mit Thymian garnieren
5.
Zubereitungszeit ca. 1 Stunde 5 Minuten. Wartezeit ca. 15 Minuten
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 650 kcal
  • 2730 kJ
  • 34g Eiweiß
  • 27g Fett
  • 64g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved