Hirschsteaks mit Johannisbeer-Soße

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 600 g   Kartoffeln  
  • 150 ml   Milch  
  • 125 g   Schlagsahne  
  • 1/8 l   Gemüsebrühe (Instant) 
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  •     Muskat  
  • 4   Hirschsteaks aus dem Rücken (à 150-180 g) 
  • 4 Scheiben (à 10 g)  Frühstücksspeck  
  • 2 EL   Öl  
  • 750 g   Broccoli  
  • 150 g   Johannisbeer-Gelee  
  • 2 TL   mittelscharfer Senf  
  • 4 EL   trockener Rotwein  
  •     Schale und Saft von 1 unbehandelten Orange 
  • 1 EL   Butter oder Margarine  
  • 1 EL   Mandelblättchen  
  •     Thymian zum Bestreuen und Garnieren 
  • 4   Orangenscheiben  
  •     Holzspieße  

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln schälen, waschen und in dünne Scheiben hobeln. In 4 ofenfeste Förmchen schichten. Milch, Sahne und Brühe verrühren. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen und über die Kartoffeln gießen.
2.
Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) 25-30 Minuten backen. Steaks waschen, trocken tupfen, mit je 1 Scheibe Speck umwickeln und feststecken. Im heißen Öl vom beiden Seiten unter Wenden ca. 12 Minuten braten.
3.
Broccoli putzen, waschen und in Röschen teilen. In Salzwasser ca. 12 Minuten kochen. Gelee, Senf, Wein, Orangenschale und -saft verrühren. Steaks mit Salz und Pfeffer würzen, herausnehmen und warm stellen.
4.
Bratfett mit Geleemischung ablöschen, aufkochen und mit Salz und Pfeffer würzen. Fett erhitzen, Mandeln darin rösten. Broccoli abgießen und kurz darin schwenken. Gratin mit Thymian bestreuen. Alles auf Tellern anrichten.
5.
Mit Orangenscheiben und Thymian garnieren. Dazu schmeckt Kräuter- oder Thymianbutter.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 690 kcal
  • 2890 kJ
  • 44 g Eiweiß
  • 32 g Fett
  • 49 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Scarlini

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved