Honig-Bacon-Schweinefilet

Aus LECKER 5/2016
3.783785
(37) 3.8 Sterne von 5

Im feinen Bacon-Mantel gesellt sich das Schweinefilet nur zu gerne zu Spargel und anderem Frühlingsgemüse auf dem Tisch. Besonders adrett: Der Feinschliff mit Honig und Kürbiskernbutter.

Zutaten

Für  Personen
  • 2 EL   Öl  
  • 2   Schweinefilets (ca. 600 g) 
  •     Pfeffer  
  • 20 Scheibe/n   Bacon  
  • 4 EL   Honig  
  • 3 EL   Kürbiskerne  
  • 100 g   Butter  
  • 3 EL   Semmelbrösel  
  •     Salz  

Zubereitung

40 Minuten
ganz einfach
1.
Ofen vorheizen (E-Herd: 175 °C/Umluft: 150 °C/Gas: s. Hersteller). Öl in einer Pfanne erhitzen, Fleisch darin rundherum kräftig anbraten. Herausnehmen und mit Pfeffer würzen.
2.
Je 10 Scheiben Bacon leicht überlappend so hinlegen, dass zwei Rechtecke entstehen. Je 1 Schweinefilet darauflegen und in den Bacon einwickeln. Filets in eine Auflaufform legen und mit Honig beträufeln. Im heißen Ofen auf einem Rost ca. 25 Minuten backen.
3.
Für die Kürbiskernbutter Kerne grob hacken. Butter schmelzen. Semmelbrösel darin goldbraun rösten und die Kürbiskerne unterrühren. Mit Salz würzen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 480 kcal
  • 41 g Eiweiß
  • 26 g Fett
  • 16 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved