Honigkasseler in Zwiebel-Paprikarahm

Aus kochen & genießen 2/2013
3.694445
(36) 3.7 Sterne von 5
Honigkasseler in Zwiebel-Paprikarahm Rezept

Zutaten

Für  Personen
  • 10 EL   Öl  
  • 150 g   flüssiger Honig  
  • 2 EL   grober Pfeffer  
  • 2 EL   Edelsüß-Paprika  
  • 2   Stränge ausgelöstes Kasselerkotelett (à ca. 2,5 kg) 
  • 1 kg   Zwiebeln  
  • 2 EL   Mehl  
  • 150 g   mittelscharfer Senf  
  • 400 g   Ajvar mild (Paprikazubereitung; Glas) 
  • 3–4 EL   Gemüsebrühe  
  • 1500 g   Schlagsahne  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  •     Zucker  
  • 1 Bund   Petersilie  

Zubereitung

150 Minuten
leicht
1.
4 EL Öl, Honig, Pfeffer und Paprika­pulver verrühren. Kasseler waschen und trocken tupfen. Rundherum mit der Honigmischung einreiben und auf die Fettpfanne legen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 150 °C/Umluft: 125 °C/Gas: Stufe 1) ca. 1 3⁄4 Stunden braten.
2.
Zwiebeln schälen, würfeln. 6 EL Öl in einem großen Topf erhitzen. Zwiebeln darin unter Wenden ca. 15 Minuten glasig dünsten. Mehl darüberstäuben und ­anschwitzen. Senf und Ajvar zufügen.
3.
3⁄4 l Wasser, Brühe und Sahne einrühren, aufkochen. Mit Salz, Pfeffer und etwas Zucker abschmecken. Bei schwacher Hitze offen ca. 45 Minuten köcheln, mehrmals umrühren. Paprikarahm beiseite stellen.
4.
Kasseler von der Fettpfanne heben. ­Fettpfanne säubern. Fleisch in Scheiben schneiden, schuppenförmig wieder auf die Fettpfanne legen und ca. 1⁄3 Soße darauf verteilen. Im heißen Ofen (E-Herd: 225 °C/Umluft: 200 °C/Gas: Stufe 4) ca. 10 Minuten überbacken.
5.
Petersilie waschen und hacken. Übrige Soße erhitzen. Fleisch herausnehmen und mit Petersilie bestreuen. Soße dazureichen. Dazu schmecken Schmorsauerkraut und Roggenbaguette.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 740 kcal
  • 55 g Eiweiß
  • 49 g Fett
  • 14 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved