Huhn mit Ananas und Bohnen-Reis

Huhn mit Ananas und Bohnen-Reis Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 250 rote getrocknete Bohnen 
  • 3   Hähnchenkeulen 
  • 1 (ca. 450 g, auf Knochen mit Haut)  Hähnchenbrust 
  • 3 EL  Limettensaft 
  •     Salz 
  •     schwarzer Pfeffer 
  • 1   grüne Paprikaschote 
  • 4 Stiel(e)  Thymian 
  • 3   Zwiebeln 
  • 3   Knoblauchzehen 
  • 1/2 Bund  Schnittlauch 
  • 1   rote Chilischote 
  • 800 Tomaten 
  • 3-4 EL  Olivenöl 
  • 75 Rosinen 
  •     abgeriebene Schale von 1 Limette 
  • 1 (ca. 750 g)  Ananas 
  • 4 EL  brauner Rum 
  • 50 geräucherter durchwachsener Speck 
  • 250 Langkornreis 
  •     Ananasscheiben, rote und gelbe Paprikaringe, Limettenspalten und rote Chilischote 

Zubereitung

105 Minuten
leicht
1.
Bohnen in eine Schüssel geben und über Nacht in Wasser einweichen. Fleisch waschen und trocken tupfen. Keulen in Unter- und Oberkeule trennen. Hähnchenbrust in 4 Teile teilen. Limettensaft, Salz und Pfeffer verrühren. Hähnchenteile damit beträufeln und ca. 30 Minuten ziehen lassen. Inzwischen Paprika putzen, waschen und fein würfeln. Thymian waschen und trocken tupfen. Bohnen in ein Sieb gießen und mit kaltem Wasser abspülen. Bohnen, Salz, 1 1/2 Liter Wasser und Thymian in einem Topf aufkochen und bei mittlerer Hitze zugedeckt ca. 40 Minuten garen. Inzwischen Zwiebeln schälen und fein würfeln. Knoblauch schälen und sehr fein hacken. Schnittlauch waschen, trocken tupfen und in Röllchen schneiden. Chili putzen, waschen und fein hacken. Tomaten putzen, waschen und grob würfeln. Olivenöl in einem Schmortopf erhitzen, Hähnchenteile rundherum kräftig darin anbraten. Aus dem Topf nehmen, abtropfen lassen. Hälfte Zwiebeln, Hälfte Knoblauch und Schnittlauch in das Bratfett geben und kräftig anbraten. Tomaten, Rosinen, Limettenschale und Hälfte Chili zufügen, mit 250 ml Wasser ablöschen. Hähnchenteile hineingeben und ca. 1 Stunde schmoren. Inzwischen Ananas putzen, schälen, in Scheiben schneiden und anschließend fein hacken. Nach 30 Minuten der Schmorzeit Ananas und Rum zufügen. Anschließend mit Salz und Pfeffer abschmecken. Speck fein würfeln, in einem Topf auslassen, herausnehmen, auf Küchenpapier abtropfen lassen. Bohnen in ein Sieb gießen, Flüssigkeit dabei auffangen. 600 ml Flüssigkeit abmessen. Restliche Zwiebeln, Knoblauch, Chili und Paprika in das Bratfett geben, andünsten. Reis zufügen und kurz mit andünsten. Mit Bohnenflüssigkeit ablöschen, aufkochen und zugedeckt ca. 15 Minuten ausquellen lassen. Bohnen und Speck untermengen und weitere 5-10 Minuten quellen lassen. Anschließend mit Salz und Pfeffer abschmecken. Huhn mit Ananas und Bohnenreis in einer Schale anrichten, nach Belieben mit Ananas, Paprika, Limettenspalten und Chili garnieren
2.
Wartezeit ca. 12 Stunden. Foto: Först,

Ernährungsinfo

5 Personen ca. :
  • 670 kcal
  • 2810 kJ
  • 39g Eiweiß
  • 21g Fett
  • 47g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved