Huhn mit rotem Curry

0
(0) 0 Sterne von 5
Huhn mit rotem Curry Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 700 Hähnchenfilet 
  • 7   kleine Thai-Auberginen 
  • 150 Zuckerschoten 
  • 1   kleine rote Paprikaschote 
  • 4   Schalotten 
  • 2-3   rote Chilischoten 
  • 3 Stiel(e)  Thai-Basilikum 
  • 5 Stiel(e)  Koriander 
  • 2   Kaffirlimetten-Blätter 
  • 10   weiße Pfefferkörner 
  • 2 EL  Öl 
  • 2 EL  rote Currypaste 
  • 2 Dose(n) (400 ml)  Kokosmilch ungesüßt 
  • 3 EL  Fischsoße 
  • 1 TL  Palmzucker (ersatzw. brauner Zucker) 

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Hähnchenfilet waschen, trocken tupfen und in Streifen schneiden. Gemüse putzen und waschen. Auberginen vierteln, Zuckerschoten halbieren und Paprika in breite Streifen schneiden. Schalotten schälen und vierteln.
2.
Chilis putzen, längs vierteln, entkernen und waschen. Kräuter waschen und die Blätter abzupfen. Kaffirblätter waschen. Pfefferkörner im Mörser zerstoßen. Öl in einem Topf erhitzen. Pfeffer und Currypaste darin 1-2 Minuten rösten.
3.
Kokosmilch, Fischsoße, Palmzucker und Kaffirblätter zufügen und aufkochen. 2-3 Minuten köcheln. Fleisch gut unterrühren, wieder aufkochen. Dann vorbereitetes Gemüse, Schalotten und Chilis zugeben, aufkochen und alles ca. 5 Minuten köcheln.
4.
Auf Teller verteilen und mit den Kräutern garnieren. Dazu schmeckt Jasmin Reis.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 600 kcal
  • 2520 kJ
  • 44g Eiweiß
  • 38g Fett
  • 19g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pretscher, Tillmann

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved