Hummer Thermidor

4.5
(2) 4.5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 2   TK-Atlantik-Hummer (à 400 g; z. B. von Costa)  
  • 750 g   Kartoffeln  
  • 50 g   + 25 g Butter  
  • 1   Ei , 2 Eigelb (Gr. M) 
  •     Salz  
  •     schwarzer Pfeffer  
  • 1   kleine Zwiebel  
  • 1/4 l   Milch  
  • 1   Lorbeerblatt  
  • 20 g   Mehl  
  • 100 g   Schlagsahne  
  •     abgeriebene Schale von 1 unbehandelten Zitrone 
  • 1 TL   Senfpulver oder 2 TL Senf  
  •     geriebene Muskatnuß  
  •     Fett für die Form 
  • 40 g   mittelalter geriebener Gouda-Käse  
  •     Kerbel zum Garnieren 

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Hummer auftauen. Kartoffeln waschen, ca. 20 Minuten kochen. Schälen und durchpressen. 50 g Butter, dann Ei und Eigelb einrühren. Würzen. In einen Spritzbeutel füllen. Zwiebel schälen, würfeln. Mit Milch und Lorbeer erhitzen, ca. 10 Minuten ziehen lassen
2.
Mehl in 25 g Butter anschwitzen. Milch durchsieben, mit Sahne zugießen, aufkochen. Mit Salz, Zitrone, Senf und Muskat würzen. Scheren vom Hummer abtrennen. Hummer halbieren: mit dem Messer am Kopf ansetzen und nach hinten durchteilen
3.
Köpfe abtrennen. Hummerfleisch aus den Schalen und Scheren lösen und in Stücke schneiden. Hummerschalen ausspülen, trockentupfen und mit je 1-2 EL Soße füllen. Kartoffelmasse als dicken Rand in eine gefettete, feuerfeste Form (ca. 28 cm Ø) spritzen
4.
Schalen in die Mitte der Form setzen. Hummerfleisch hineinfüllen. Rest Soße darauf verteilen. Kartoffeln mit Käse bestreuen. Im heißen Ofen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 15 Minuten backen. Evtl. noch 3 Minuten unter dem Grill gratinieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 610 kcal
  • 2560 kJ
  • 32 g Eiweiß
  • 36 g Fett
  • 36 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved