Indisches Linsen-Curry

3.6
(5) 3.6 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1/2 Bund   Minze  
  • 300 g   Sahnejoghurt  
  •     Salz  
  •     weißer Pfeffer  
  • 1/2-1   Chilischote (z. B. grün) 
  • 400 g   rote Linsen  
  • 3   Gewürznelken  
  • 3   Kardamomkapseln  
  • 1 TL   gemahlener Kreuzkümmel und 1/2 TL Zimt (ersatzweise 2 TL Curry) 
  • 150 g   getrocknete Aprikosen  
  • 1   mittelgroße Zwiebel  
  • 3   Knoblauchzehen  
  • 2 EL   Öl  
  • 1-2 TL   Gemüsebrühe  

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Minze waschen, abzupfen und fein schneiden. Mit Joghurt verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken
2.
Chili waschen, längs einritzen, entkernen und in Ringe schneiden. Linsen abspülen. Nelken und die Samen aus den Kardamom-Kapseln im Mörser zerstoßen. Mit Kreuzkümmel und Zimt mischen. Aprikosen waschen, abtropfen lassen und in feine Streifen schneiden. Zwiebel und Knoblauch schälen und hacken
3.
Zwiebel, Knoblauch, Chili und Aprikosen im heißen Öl andünsten. Die Würzmischung unter Rühren kurz mit anschwitzen. Mit knapp 1 l Wasser ablöschen, aufkochen. Brühe und Linsen einrühren, alles 15-20 Minuten köcheln, öfter umrühren. Linsen-Curry abschmecken. Joghurt extra reichen. Dazu: dünne orientalische Fladenbrote
4.
Getränk: kühles Bier
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 590 kcal
  • 2470 kJ
  • 33 g Eiweiß
  • 14 g Fett
  • 79 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved