Ingwer-Birnen-Chutney auf Schweinelendchen

3.5
(2) 3.5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 3   Bällchen eingelegter Ingwer in Sirup  
  • 700 g   Birnen  
  • 400 ml   Apfel-Essig  
  • 100 ml   Apfelsaft  
  • 3   Gewürznelken  
  • 1   Stange Zimt  
  • 150 g   Zucker  
  • 7 Stiel(e)   Salbei  
  • 4   Zweige Rosmarin  
  • 125 g   altes Weißbrot oder helle Brötchen  
  • 50 g   weiche Butter  
  • 3 EL   Öl  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 1 (ca. 800 g)  Schweinefilet  

Zubereitung

75 Minuten
ganz einfach
1.
Ingwer in kleine Würfel schneiden. Birnen schälen, vierteln, Kerngehäuse entfernen und Birnenviertel in kleine Würfel schneiden. Essig, Apfelsaft, 1/4 vom Ingwer und 1/4 von den Birnen pürieren. Püree, Nelken, Zimtstange, Zucker, restliche Birnen und restlichen Ingwer in einem Topf geben und zugedeckt ca. 15 Minuten köcheln. Beiseitestellen und auskühlen lassen
2.
Kräuter waschen, trocken tupfen und hacken. Weißbrot nicht zu fein hacken. Butter, 2 EL Öl, Weißbrotbrösel und Kräuter vermengen. Masse mit Salz und Pfeffer würzen. Schweinefilet waschen, trocken tupfen und Häute oder Sehnen entfernen. Filet mit Salz und Pfeffer würzen
3.
1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen und das Filet rundherum ca. 3 Minuten anbraten, dann auf ein Backblech legen. Kräutermasse auf das Filet verteilen und etwas andrücken. Filet im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 25 Minuten garen, dann herausnehmen und abgedeckt ca. 5 Minuten ruhen lassen. Fleisch und Chutney zusammen servieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 790 kcal
  • 3310 kJ
  • 48 g Eiweiß
  • 22 g Fett
  • 96 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Wolf, Nadine

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved