Schweinelendchen mit Topinambur-Püree

3
(1) 3 Sterne von 5
Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  • 2   Schweinefilet (à ca. 500 g) 
  •     Salz. Pfeffer  
  • 14 Scheiben   Bacon  
  • 1 EL   Olivenöl  
  • 100 ml   Ahornsirup  
  • 1 kg   Topinambur  
  • 60 g   Haselnüsse  
  • 300 ml   Milch  
  • 250 g   Schlagsahne  
  • 3 EL   Haselnussöl  
  •     Küchengarn  

Zubereitung

45 Minuten
ganz einfach
1.
Filets mit Salz und Pfeffer würzen. Jeweils mit Hälfte der Baconscheiben umwickeln. Mit Küchengarn fixieren und auf ein Backblech legen. Filets mit Olivenöl und Ahornsirup beträufeln, kräftig pfeffern. Im gut vorgeheizten Backofen bei (E-Herd: 200 °C/Umluft: 180 °C) ca. 10 Minuten garen. Dann Temperatur auf (E-Herd: 180 °C/Umluft: 160 °C) reduzieren und weitere ca. 20 Minuten garen.
2.
Topinambur in grobe Stücke schneiden. In kochendem Salzwasser ca. 20 Minuten kochen. Nüsse in einer Pfanne ohne Fett rösten, herausnhemen und grob hacken. Milch und Sahne mit Salz und Pfeffer würzen, erhitzen. Topinambur abgießen, mit Milch-Mix sehr fein zerstampfen. Püree mit Haselnussöl, Salz und Pfeffer abschemcken.
3.
Fleisch warm stellen, 150 ml Wasser auf das Backblech gießen und den Bratensatz lösen. In einem Topf etwas einköcheln lassen, abschmecken. Lendchen aufschneiden, mit Püree, Soße und gehackten Nüssen anrichten, servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 690 kcal
  • 49 g Eiweiß
  • 40 g Fett
  • 22 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: House of Food / Bauer Food Experts

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved