Italienische Ofenröllchen

Aus LECKER 7/2011
4.8
(5) 4.8 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 150 g   geröstete Paprika (Glas)  
  • 1   Zwiebel  
  • 1   Knoblauchzehe  
  • 250 g   Mozzarella  
  • 4   dünne Putenschnitzel (à ca. 175 g) 
  •     Salz und Pfeffer  
  •     Zucker  
  • 4 TL   Pesto (Glas) 
  • 3 EL   Olivenöl  
  • 1 Dose(n) (425 ml)  passierte Tomaten  
  • 1 TL   getrocknete italienische Kräuter  
  • 2–3 Stiel(e)   Basilikum  
  •     Holzspießchen  

Zubereitung

45 Minuten
ganz einfach
1.
Paprikastreifen abspülen und abtropfen lassen. Zwiebel und Knoblauch schälen, fein würfeln. Mozzarella in dünne Scheiben schneiden.
2.
Schnitzel waschen und trocken tupfen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Jeweils dünn mit 1 TL Pesto bestreichen und mit Paprika belegen. Aufrollen, mit Holzspießchen feststecken.
3.
Ofen vorheizen (E-Herd: 200°C/Umluft: 175°C/Gas: Stufe 3). 2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Röllchen darin rundherum kräftig anbraten, herausnehmen. 1 EL Öl im Bratfett erhitzen. Zwiebel und Knoblauch darin andünsten.
4.
Tomaten und getrocknete Kräuter einrühren, aufkochen. Mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker würzen.
5.
Tomatensoße in einer Auflaufform verteilen. Röllchen hineinlegen. Mit Mozzarella belegen. Im heißen Ofen ca. 10 Minuten überbacken. Basilikum waschen, trocken schütteln und die Blättchen abzupfen. Röllchen damit bestreuen.
6.
Dazu: Ciabatta oder Penne.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 470 kcal
  • 57 g Eiweiß
  • 21 g Fett
  • 10 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved