Italienisches Kartoffel-Püree

4
(1) 4 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 800 g   vorwiegend festkochende Kartoffeln  
  •     Salz  
  • 100 g   Tomaten  
  • 1 EL   Olivenöl  
  • 50 g   Pinienkerne  
  • 150 ml   Milch  
  • 100 g   Ricotta-Käse  

Zubereitung

35 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln schälen, waschen und grob in Stücke schneiden. Zugedeckt in wenig kochendem Salzwasser ca. 20 Minuten garen. Tomaten kreuzweise einritzen, mit kochendem Wasser überbrühen und die Haut abziehen.
2.
Öl erhitzen. Pinienkerne unter Wenden darin ca. 4 Minuten rösten, herausnehmen und fein hacken. Tomaten putzen und in feine Würfel schneiden. Tomatenwürfel, bis auf einige zum Bestreuen, im Bratfett 2–4 Minuten dünsten.
3.
Milch erwärmen. Kartoffeln abgießen und durch eine Kartoffelpresse drücken. Ricotta, Pinienkerne, bis auf etwas zum Bestreuen, und Milch zufügen und unterrühren. Tomatenwürfel unterheben. Mit Salz abschmecken.
4.
Anrichten und mit Pinienkernen und Tomatenwürfeln bestreuen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 290 kcal
  • 1210 kJ
  • 9 g Eiweiß
  • 16 g Fett
  • 27 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pankrath, Tobias

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved