Kabeljaufilet mit Kräuterkruste auf Tomaten-Risotto

3.5
(2) 3.5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1   Zwiebel  
  • 1   Knoblauchzehe  
  • 2 EL   Olivenöl  
  • 150 g   Risotto-Reis  
  • 650 ml   Gemüsebrühe  
  • 100 ml   trockener Weißwein  
  • 6 Stiel(e)   Thymian  
  • 1 Bund   Petersilie  
  • 60 g   weiche Butter  
  • 60 g   Panko (japanische Brotflocken) 
  • 2 EL   Zitronensaft  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 4   Tranchen Kabeljaufilet (à ca. 125 g) 
  • 150 g   Kirschtomaten  
  • 3   Lauchzwiebeln  
  • 100 g   stückige Tomaten  
  • 30 g   geriebener Parmesankäse  
  •     Öl für das Backblech 

Zubereitung

50 Minuten
ganz einfach
1.
Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. Öl in einem Topf erhitzen, Zwiebel und Knoblauch darin bei schwacher Hitze glasig dünsten. Reis zufügen, kurz mit anschwitzen. Nach und nach Brühe und Wein zugießen, dabei ab und zu umrühren.
2.
Nächste Portion Flüssigkeit immer erst zugießen, wenn der Reis die Flüssigkeit aufgenommen hat. Insgesamt 30–35 Minuten garen.
3.
Für die Kruste Kräuter waschen, trocken schütteln, Blättchen von den Stielen zupfen und fein hacken. Kräuter, Butter, Panko und Zitronensaft verkneten, mit Salz und Pfeffer kräftig abschmecken.
4.
Fisch waschen, trocken tupfen, mit Salz und Pfeffer rundherum würzen. Kruste auf den Fischtranchen verteilen. Fischtranchen auf ein geöltes Backblech verteilen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 225 °C/ Umluft: 200 °C/ Gas: s.
5.
Hersteller) ca. 10 Minuten überbacken.
6.
Inzwischen Tomaten waschen und halbieren. Lauchzwiebeln putzen, waschen und schräg in Ringe schneiden. Stückige Tomaten, Tomaten und Lauchzwiebeln unter das Risotto heben. Risotto mit Parmesan, Salz und Pfeffer abschmecken.
7.
Risotto und Fisch auf Tellern anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 530 kcal
  • 2220 kJ
  • 32 g Eiweiß
  • 21 g Fett
  • 45 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Wolf, Nadine

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved