Lammkeule mit Kräuterkruste

Aus LECKER 5/2019
0
(0) 0 Sterne von 5
Lammkeule mit Kräuterkruste Rezept

Zarter Lammbraten mit Ofenkartoffeln und Speckbohnen gehört zu Ostern wie das Christkind zu Weihnachten, findet Uwe. Der Brauch stammt aus dem Christentum: Das Festessen markierte ursprünglich das Ende der Fastenzeit

Zutaten

Für Personen
  • 1,5 kg  ausgelöste Lammkeule 
  •     Salz, Pfeffer, Muskat 
  • 1,2 kg  kleine neue Kartoffeln 
  • 2   Knoblauchzehen 
  • 4 Zweige  Rosmarin 
  • 2 EL  grober Senf 
  • 100 Bacon 
  • 1   Zwiebel 
  • 800 TK-Prinzessbohnen 
  • 2 EL  Butter 

Zubereitung

105 Minuten
ganz einfach
1.
Den Ofen vorheizen (E-Herd: 180 °C/Umluft: 160 °C/Gas: s. Hersteller). Fleisch trocken tupfen und Sehnen mit einem scharfen spitzen Messer entfernen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Auf ein Blech legen und im heißen Ofen ca. 1 Stunde braten.
2.
Kartoffeln waschen, nach ca. 45 Minuten um den Braten verteilen. Knoblauch schälen und fein würfeln. Rosmarin waschen, trocken schütteln, Nadeln abstreifen und fein hacken. Knoblauch, Rosmarin und Senf verrühren. Keule nach 1 Stunde damit bestreichen und ca. 30 Minuten weiterbraten.
3.
Bacon in Streifen schneiden. Zwiebel schälen, fein würfeln. Gefrorene Bohnen in kochendem Salzwasser ca. 5 Minuten garen. Butter in einer Pfanne erhitzen. Speck und Zwiebel darin andünsten. Die Bohnen abgießen, abschrecken, abtropfen lassen und in die Pfanne geben. Mit Salz und Muskat abschmecken.
4.
Fleisch mit einem Schaschlikspieß an der dicksten Stelle einstechen. Lässt sich der Spieß ganz leicht ins Fleisch stechen, ist der Braten fertig. Fleisch quer zur Faser in Scheiben schneiden, mit Kartoffeln und Bohnen anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 830 kcal
  • 56g Eiweiß
  • 50g Fett
  • 34g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf www.LECKER.de gefallen. Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch! Copyright 2019 LECKER.de. All rights reserved