Käse-Nougat-Kirsch-Kuchen

5
(2) 5 Sterne von 5
Käse-Nougat-Kirsch-Kuchen Rezept

Zutaten

Für Stücke
  • 1 Glas  (720 ml) Sauerkirschen 
  • 125 kalte Butter oder Margarine 
  • 200 Mehl 
  • 50 gemahlene Mandeln 
  • 250 Zucker 
  • 5   Eier (Größe M ) 
  • 2 EL  Kakaopulver 
  • 750 Speisequark (20 % Fett i. d. Tr.) 
  • 150 Crème fraîche 
  • 1 Päckchen  Vanillin-Zucker 
  • 1 Päckchen (5 g)  Orangeback 
  • 2-3 EL  Paniermehl 
  • 200 schnittfeste Nuss-Nougatmasse 
  • 1 EL  Speisestärke 
  •     Puderzucker 
  •     Backpapier 
  •     Mehl 

Zubereitung

105 Minuten
leicht
1.
Kirschen abtropfen lassen. Fett in Würfel schneiden und mit Mehl, Mandeln, 75 g Zucker, 1 Ei und Kakao zu einem glatten Teig verarbeiten. Zugedeckt ca. 20 Minuten kalt stellen. In der Zwischenzeit restliche Eier trennen. Quark, Crème fraîche, Eigelb, Vanillin-Zucker, Orangeback und 100 g Zucker glatt rühren. Teig auf bemehlter Arbeitsfläche ca. 3 mm dick ausrollen und einen Kreis (26 cm Ø) ausschneiden. Boden einer Springform (26 cm Ø) mit Backpapier auslegen, Teigplatte hineinlegen. Restlichen Teig in ca. 4 cm breite Streifen schneiden, den Springformrand damit auskleiden und fest andrücken. Ca. 5 Minuten kühl stellen. Paniermehl auf den Teigboden geben. Inzwischen Eiweiß steif schlagen, dabei restlichen Zucker und Stärke nach und nach einrieseln lassen. Unter die Quarkmasse ziehen. Nougat in grobe Stücke schneiden. 3/4 der Kirschen sowie Hälfte des Nougats unterheben. Quarkmasse in die Springform füllen und restlichen Nougat und Kirschen darauf verteilen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Gas: Stufe 2) ca. 60 Minuten backen. Auskühlen lassen. Mit Puderzucker bestäuben
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 380 kcal
  • 1590 kJ
  • 12 g Eiweiß
  • 19 g Fett
  • 39 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved