Käse-Terrine

0
(0) 0 Sterne von 5
Käse-Terrine Rezept

Zutaten

Für Scheiben
  • 2   Camembert-Käse (à 125 g) 
  • 4 Packungen (à 200 g)  Doppelrahm Frischkäse 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 1 Bund  Petersilie 
  • 2 TL  Edelsüß-Paprika 
  • 75 Walnusskerne 
  • 375 Goudakäse in Scheiben 
  • 2   kleine Zwiebeln 
  •     einige Salatblätter, glatte Petersilie und Tomaten 
  •     Frischhaltefolie 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Camembert in kleine Würfel schneiden. Mit Frischkäse verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen und in drei gleichgroße Portionen teilen. Petersilie waschen, trocken tupfen, Blättchen vom Stiel zupfen und fein hacken.
2.
1 Esslöffel beiseite legen. Restliche Petersilie unter eine Portion Frischkäsemasse rühren. Zweite Portion mit 1 Teelöffel Paprika verrühren. Walnusskerne grob hacken und unter die restliche Käsemasse mengen.
3.
Eine Kastenform (20 cm Länge/ 1 Liter Inhalt) mit Folie auslegen. Goudakäse entrinden und die Form damit auslegen. Petersilien-Frischkäse-Masse in die Form geben und mit Käsescheiben belegen. Darüber Paprika-Frischkäse geben.
4.
Wiederum mit Käsescheiben belegen. Anschließend die Walnuss-Frischkäse-Masse in die Form geben. Zuletzt mit Käsescheiben belegen. Mit Frischhaltefolie bedecken und über Nacht im Kühlschrank fest werden lassen.
5.
Zum Garnieren Zwiebeln schälen, in Ringe schneiden. 1/3 davon in der restlichen Petersilie und 1/3 im Paprikapulver wälzen. Terrine aus der Form stürzen und auf einer Platte anrichten. Mit Zwiebelringen und nach Belieben mit Salatblättern, Petersilie und Tomatenviertel garniert servieren.
6.
Ergibt ca. 10 Scheiben.
Rezept bewerten:

Kategorien & Tags

Foto: Maass

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved