Käseknödel auf Rahm-Kürbis

3.5
(2) 3.5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 300 g   Weißbrot vom Vortag  
  • 200 ml   Milch, 2 Zwiebeln  
  • 80 g   + 1 EL Butter  
  • je 150 g   Gouda und Tilsiter  
  • je 1/2 Bund   Petersilie und Schnittlauch, 3 Eier  
  • 25 g   Mehl, Salz, Pfeffer  
  • 750 g   Kürbis, 250 g Möhren  
  • 1-2 EL   Öl, 1 EL Gemüsebrühe  
  • 100 g   Schlagsahne  
  • 2 EL   heller Soßenbinder  

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Brot würfeln. Milch erwärmen. Brotwürfel damit übergießen. Zwiebeln schälen und hacken. Hälfte davon in 80 g Butter andünsten. Abkühlen. Käse fein würfeln. Kräuter waschen und fein schneiden
2.
Gedünstete Zwiebeln samt Butter, Eier, Mehl, Kräuter, Brot und Salz verkneten. Käse unterkneten. Mit feuchten Händen zu Knödeln formen
3.
Kürbis und Möhren putzen, waschen und klein schneiden. Öl erhitzen. Restliche Zwiebel, Kürbis und Möhren andünsten. Mit 3/8 l Wasser ablöschen, aufkochen und die Brühe einrühren. Zugedeckt ca. 15 Minuten garen
4.
Inzwischen Knödel in reichlich kochendem Salzwasser bei schwacher Hitze 18-20 Minuten gar ziehen lassen
5.
Sahne zum Gemüse geben. Aufkochen, binden und abschmecken. Knödel abtropfen lassen. Alles anrichten. 1 EL Butter bräunen, über die Knödel geben
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 650 kcal
  • 2730 kJ
  • 27 g Eiweiß
  • 41 g Fett
  • 39 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved