Kalbfleisch mit Makkaroni

4.5
(2) 4.5 Sterne von 5
Kalbfleisch mit Makkaroni Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1 Bund  Petersilie 
  • 6   Knoblauchzehen 
  • 100 ml  Olivenöl 
  •     schwarzer Pfeffer 
  • 1 kg  Kalb- oder Jungbullenfleisch 
  • 2   große Zwiebeln 
  •     Salz 
  • 200 ml  trockener Rotwein 
  • 1 Dose(n) (850 ml)  Tomaten (oder 1 kg frische Tomaten) 
  • 2   Lorbeerblätter 
  • 3   Gewürznelken 
  •     Zimt 
  • 1 TL  Zucker 
  • 250 Makkaroni 
  • 75 geriebener Parmesankäse 

Zubereitung

165 Minuten
leicht
1.
Petersilie waschen, trocken tupfen, etwas zum Garnieren beiseite stellen, Rest sehr fein hacken. Knoblauch schälen, sehr fein hacken. Petersilie und Knoblauch mit einem Esslöffel Öl verrühren, mit Pfeffer würzen. Fleisch waschen, trocken tupfen, in große Würfel schneiden. Mit der Knoblauchmischung einreiben. Zwiebeln schälen, halbieren und in dünne Spalten schneiden. Restliches Öl portionsweise in einem Bräter oder Schmortopf erhitzen. Fleisch portionsweise darin anbraten, herausnehmen und mit Salz würzen. Zwiebeln im Bratfett goldbraun braten, Fleisch wieder zugeben. Wein und 400 Milliliter Wasser zugießen. Tomaten, Lorbeer, Nelken, Zimt und Zucker zugeben. Mit Salz und Pfeffer würzen. Tomaten grob zerkleinern. Zugedeckt zwei Stunden schmoren lassen. Makkaroni in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung garen. Abgießen, abtropfen lassen. Soße noch einmal abschmecken. Nudeln mit dem Fleisch und der Soße anrichten. Mit Parmesan servieren. Mit beiseite gelegter Petersilie garnieren
2.
Anmerkung: Frische Tomaten häuten und klein schneiden
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 850 kcal
  • 3570 kJ
  • 69 g Eiweiß
  • 35 g Fett
  • 54 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved