Kalbsgulasch mit Kürbis, Porree und roten Zwiebeln

Kalbsgulasch mit Kürbis, Porree und roten Zwiebeln Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 600 mageres Kalbfleisch aus der Keule im Stück, oder mageres Kalbsgulasch schon gewürfelt 
  • 2   mittelgroße, rote Zwiebeln 
  • 3 EL  Öl 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 1 EL  Tomatenmark 
  • 1 TL  getrockneter Thymian 
  • 150 ml  trockener Rotwein 
  • 500 ml  Rinderfond 
  • 2   Stangen Porree (Lauch; à ca. 200 g) 
  • 500 Hokkaido Kürbis 
  • 750 Kartoffeln 
  • 1 EL  Speisestärke (8–10 g) 
  • 2 EL  saure Sahne 

Zubereitung

90 Minuten
ganz einfach
1.
Fleisch trocken tupfen und würfeln. Zwiebeln schälen und in Spalten schneiden. Öl in einem Bräter erhitzen, Fleisch darin unter Wenden 4–5 Minuten anbraten. Zwiebeln zufügen und ca. 1 Minute mitbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen, Tomatenmark und Thymian unterrühren, mit Rotwein und Fond ablöschen. Aufkochen und zugedeckt 30–40 Minuten schmoren
2.
Porree putzen, waschen und in Ringe schneiden. Kürbis putzen, waschen, Kerne entfernen und den Kürbis in Würfel schneiden. Wenn das Fleisch fast weich ist, Kürbis und Porree zufügen und weitere 15–20 Minuten schmoren
3.
Kartoffeln gründlich waschen und zugedeckt in kochendem Wasser ca. 20 Minuten garen. Kartoffeln abgießen, kurz unter kaltem Wasser abschrecken und die Schale abziehen
4.
Stärke mit 3–4 EL kaltem Wasser und saurer Sahne glatt rühren. In das Gulasch rühren und unter Rühren ca. 1 Minute köcheln lassen. Kalbsgulasch mit Salz und Pfeffer kräftig abschmecken und mit den Pellkartoffeln anrichten

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 450 kcal
  • 1890 kJ
  • 41g Eiweiß
  • 11g Fett
  • 39g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Wolf, Nadine

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved