Kalbsgulasch Züricher Art

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 2   Zwiebeln  
  • 250 g   Champignons  
  • 800 g   Kalbsgulasch  
  • 2 EL   Butterschmalz  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 125 ml   trockener Weißwein  
  • 750 ml   Fleischbrühe  
  • 300 g   tiefgefrorener Rosenkohl  
  • 200 g   Bandnudeln  
  • 200 g   Schlagsahne  
  •     rosa Beeren zum Garnieren 

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Zwiebeln schälen, in Streifen schneiden. Pilze putzen, säubern und halbieren. Fleisch trocken tupfen, evtl. etwas kleiner schneiden. Butterschmalz in einem Bräter erhitzen. Fleisch darin rundherum anbraten.
2.
Zwiebeln und Champignons zugeben. Mit Salz und Pfeffer würzen. Mit Wein und Brühe ablöschen, aufkochen und ca. 1 Stunde garen. Rosenkohl in eine Schüssel füllen und antauen lassen. Ca. 15 Minuten vor Ende der Garzeit zum Gulasch geben.
3.
Sahne zugießen, wieder aufkochen. Nudeln in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung zubereiten. Gulasch nochmals abschmecken. In einer Schüssel anrichten und mit rosa Beeren bestreuen. Nudeln abgießen und dazureichen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 640 kcal
  • 2680 kJ
  • 56 g Eiweiß
  • 24 g Fett
  • 46 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved