Kalbsvögerl (Rouladen)

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 8   dünn geschnittene Kalbsschnitzel (à 100 g)  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 2   Lauchzwiebeln  
  • 1/2 Bund   Petersilie  
  • je 2 Stiel(e)   Thymian und Majoran  
  • 1 (ca. 125 g)  grobe ungebrühte Bratwurst  
  • 1 EL   Mehl  
  • 1 Bund   Suppengemüse  
  • 3 EL   Butter  
  • 200 ml   Kalbsfond (Glas) 
  • 100 ml   trockener Weißwein  
  • 2 EL   Schlagsahne  
  • 1 Messerspitze   abgeriebene Zitronenschale (unbehandelt) 
  •     Küchengarn  

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Schnitzel waschen, trocken tupfen, auf ein Brett legen und etwas flacher klopfen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Lauchzwiebeln waschen, putzen und klein schneiden. Kräuter waschen, trocken schütteln, Blättchen abzupfen und fein hacken.
2.
Bratwurstbrät aus der Haut in eine Schüssel drücken. Mit Lauchzwiebeln und Kräutern mischen und gleichmäßig auf die Schnitzel streichen. Schnitzel aufrollen und mit Küchengarn zusammenbinden. Röllchen in Mehl wenden, überschüssiges Mehl abklopfen.
3.
Suppengemüse putzen, waschen und klein würfeln. Butter in einer Schmorpfanne aufschäumen. Röllchen darin bei mittlerer Hitze ca. 10 Minuten rundherum anbräunen, herausnehmen. Gemüse in das Bratfett geben und unter Rühren ca. 5 Minuten anbraten.
4.
Fond und Wein zugießen, Röllchen wieder in die Pfanne legen und zugedeckt ca. 45 Minuten bei schwacher Hitze garen. Kalbsvögerl aus der Soße heben. Soße durch ein Sieb streichen, erhitzen und Sahne unterrühren.
5.
Soße mit Zitronenschale, Salz und Pfeffer abschmecken. Röllchen in der Soße wieder kurz erwärmen. Mit Thymian garnieren. Dazu schmecken Nudeln.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 410 kcal
  • 1680 kJ
  • 53 g Eiweiß
  • 16 g Fett
  • 9 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved