Kalte Pflaumensuppe mit Schneeklößchen

Aus LECKER 32/2008
0
(0) 0 Sterne von 5
Kalte Pflaumensuppe mit Schneeklößchen Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 500 Sommerpflaumen 
  • 4 EL  Zucker 
  • 1   Vanilleschote 
  • 1   Sternanis 
  • 500 ml  Pflaumensaft 
  • 15 Speisestärke 
  • 1   Eiweiß (Größe M) 
  •     Zitronensaft 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Pflaumen waschen, halbieren und entkernen. Pflaumen in Spalten schneiden. 3 Esslöffel Zucker und 1 Esslöffel Wasser in einem Topf karamellisieren lassen. Inzwischen Vanilleschote aufschneiden und Mark herausschaben. Sternanis, Vanilleschote und -mark in den karamellisierenden Zucker geben. Ist der Karamell goldbraun, mit Pflaumensaft ablöschen und so lange köcheln, bis der Zucker gelöst ist. Pflaumenspalten zugeben aufkochen und ca. 3 Minuten köcheln. Inzwischen Stärke mit wenig Wasser glatt rühren. Köchelnde Suppe damit leicht sämig binden, nochmals aufkochen. Suppe in eine große Schüssel umfüllen und ca. 30 abkühlen lassen. Danach mindestens 30 Minuten kalt stellen. Wenn die Suppe kalt ist, Eiweiß steif schlagen, 1 Esslöffel Zucker einrieseln lassen und einige Tropfen Zitronensaft untermengen. Einen Topf mit Wasser aufkochen, Herdplatte abschalten. Mit 2 Teelöffeln kleine Klöße abstechen, ins Wasser geben und im geschlossenen Topf 4-5 Minuten in der Nachwärme garen. Klößchen mit einer Schaumkelle herausnehmen, abtropfen und abkühlen lassen. Suppe und Schneeklößchen in gekühlten Schüsseln anrichten
2.
1 3/4 Stunden Wartezeit
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 180 kcal
  • 750 kJ
  • 2g Eiweiß
  • 42g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved