Kaninchen in Majoransahne mit Rote-Bete-Gemüse

0
(0) 0 Sterne von 5
Kaninchen in Majoransahne mit Rote-Bete-Gemüse Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1   Kaninchen (ca. 1, 5 kg) 
  • 4   Zwiebeln 
  • 5 EL  Öl 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 1-2 EL  getrockneter Majoran 
  • 2   Lorbeerblätter 
  • 100 ml  Weißwein 
  • 1 (250 ml)  Becher Schlagsahne 
  • 1 kg  Rote Bete 
  • 100 frischer Meerrettich 
  • 1/4 Gemüsebrühe 
  • 1 EL  Weißweinessig 
  •     Zucker 
  • 1-2 EL  heller Soßenbinder 
  •     frischer Majoran 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Kaninchen waschen und trocken tupfen. In 8 Portionsstücke teilen. Zwiebeln schälen und achteln. Kaninchenteile in einem Bräter in 3 Esslöffel heißem Öl rundum kräftig anbraten. Mit Salz, Pfeffer und Majoran würzen. Zwiebeln und Lorbeer zufügen und kurz mitdünsten. Weißwein und Sahne angießen. Kaninchenim vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200°/ Gas: Stufe 3) ca. 45 Minuten schmoren. In der Zwischenzeit Rote Bete und Meerrettich putzen, schälen und waschen. Rote Bete in Spalten, Meerrettich in feine Stifte schneiden. Im restlichen Öl andünsten. Brühe angießen und 15-20 Minuten garen. Gemüse mit Salz, Pfeffer, Zucker und Essig abschmecken. Majoransoße im Bräter mit Soßenbinder andicken. Eventuell nachwürzen. Kaninchen mit der Soße auf einer Platte anrichten. Mit frischem Majoran garnieren. Rote Bete-Gemüse dazureichen
2.
E 65/ F 54/ KH 25
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 920 kcal
  • 3680 kJ
  • 65g Eiweiß
  • 54g Fett

Kategorien & Tags

Foto: Neckermann

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved