Kartoffel-Apfelsalat

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1 kg   festkochende Kartoffeln  
  •     Salz  
  • 1 Bund   Lauchzwiebeln  
  • 4   große säuerliche Äpfel  
  • 100 ml   Obstessig  
  •     Pfeffer  
  •     Zucker  
  • 5 EL   Öl  
  • 1/2 Bund   Dill  
  • 2 (à 150 g)  Becher saure Sahne  
  • 150 g   Nordsee-Krabbenfleisch  
  •     Feldsalat und Apfelscheiben zum Garnieren 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln waschen und in Salzwaser ca. 20 Minuten kochen. Anschließend abschrecken und die Schale abziehen. Etwas ruhen lassen. Lauchzwiebeln putzen, waschen, in Ringe schneiden. Äpfel waschen, vierteln, Kerngehäuse herausschneiden.
2.
Fruchtfleisch in Würfel schneiden. Essig aufkochen lassen. Mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen. Apfelstücke und Öl zufügen. Kartoffeln in Scheiben schneiden. Marinade darübergießen. Lauchzwiebeln zufügen.
3.
Alles vorsichtig vermengen un d zugedeckt ca. 30 Minuten ziehen lassen. Für die Soße Dill waschen und hacken. Mit der sauren Sahne verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Salat mit Krabbenfleisch bestreut auf einer Platte anrichten.
4.
Nach Belieben mit Feldsalat und Apfelscheiben garnieren. Soße extra reichen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 480 kcal
  • 2010 kJ
  • 15 g Eiweiß
  • 21 g Fett
  • 52 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved