Kartoffel-Brokkoli-Gratin mit Putenmedaillons

3.395835
(48) 3.4 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 800 g   Kartoffeln  
  •     Salz  
  • 600 g   Brokkoli  
  • 600 g   Puten-Innenfilets  
  •     Pfeffer  
  • 2 EL   Öl  
  • 1   rote Paprikaschote  
  • 100 g   Goudakäse  
  • 15 g   Butter oder Margarine  
  • 15 g   Mehl  
  • 125 ml   Milch  
  • 125 ml   Gemüsebrühe  
  •     geriebene Muskatnuss  

Zubereitung

60 Minuten
ganz einfach
1.
Kartoffeln schälen, waschen, halbieren und in kochendem Salzwasser ca. 15 Minuten garen. Brokkoli putzen, waschen und in Röschen teilen. Brokkoli in kochendem Salzwasser ca. 5 Minuten garen, abgießen und mit kaltem Wasser abschrecken.
2.
Fleisch trocken tupfen und in grobe Stücke schneiden, mit Salz und Pfeffer würzen. Öl in einer Pfanne erhitzen, Fleisch darin ca. 5 Minuten anbraten, aus der Pfanne nehmen. Paprika putzen, waschen und würfeln.
3.
Kartoffeln abgießen, Käse reiben. Fett in einem Topf schmelzen. Mehl einrühren und kurz anschwitzen. Milch und Brühe unter Rühren zugießen und unter Rühren 5–8 Minuten leicht köcheln lassen. 50 g Käse einrühren, mit Salz und Muskat abschmecken.
4.
Kartoffeln, Brokkoli, Fleisch und Paprika in einer ofenfesten Form verteilen. Bechamel darübergießen und mit 50 g Käse bestreuen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: s.
5.
Hersteller) ca. 15 Minuten überbacken.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 500 kcal
  • 2100 kJ
  • 51 g Eiweiß
  • 19 g Fett
  • 32 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pankrath, Tobias

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved