Kartoffel-Currycremesuppe

Aus kochen & genießen 1/2014
4.57143
(7) 4.6 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 3   Zwiebeln  
  • 1,2 kg   Kartoffeln (vorwiegend festkochend) 
  • 300 g   Möhren  
  • 200 g   Knollensellerie  
  • 4 EL   Öl  
  • 2 TL   Curry  
  • 1 EL   getr. Majoran  
  •     Salz, Pfeffer  
  • 2 EL   Gemüsebrühe (instant) 
  • 500 g   Schlagsahne  
  • 2–3   Knoblauchzehen  
  • 5 Scheiben (à 50 g)  Schwarzbrot  
  • 40 g   Butter  
  • 1 Packung (100 g)  Bacon (Frühstücksspeck) 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Zwiebeln schälen, hacken. Kartoffeln, Möhren und Sellerie schälen, waschen. Alles grob würfeln. Zwiebeln und Gemüse im heißen Öl andünsten. Mit Curry bestäuben, kurz anschwitzen. Würzen. Mit 2 1⁄2 l Wasser ablöschen, Brühe zufügen, aufkochen und zugedeckt ca. 30 Minuten garen.
2.
Sahne zugießen, aufkochen und Suppe fein pürieren. Abschmecken.
3.
Für die Croûtons Knoblauch schälen, sehr fein hacken. Brot fein würfeln und in heißer Butter anrösten. Knoblauch kurz mitrösten. Mit Salz würzen. Bacon knusprig braten. Suppe z. B. in Gläsern anrichten.
4.
Croûtons und zerbröckelten Bacon dazureichen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 340 kcal
  • 6 g Eiweiß
  • 23 g Fett
  • 25 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved