Kartoffel-Hack-Spießchen mit Dip

Aus kochen & genießen 7/2011
3.75
(4) 3.8 Sterne von 5

Zutaten

Für  Spiesschen
  • 1   Brötchen (vom Vortag)  
  • 10   kleine neue Kartoffeln  
  • 3–5 EL   Öl  
  •     grobes + feines Salz und Pfeffer  
  • 2–3 EL   Kräuter der Provence  
  • 1   Zwiebel  
  • 400 g   gemischtes Hack  
  • 1   Ei  
  • 2 TL   Senf  
  • 100 g   Fetakäse  
  • 2 EL   Salatmayonnaise  
  • 200 g   Vollmilch-Joghurt  
  • 1 Packung (8 g; 3 gestr. TL)  Würzmischung "Dip Quick Kräuter Knoblauch" (Ostmann) 
  •     Basilikum zum Garnieren 
  • 20   Holzspießchen  

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Brötchen in Wasser einweichen. Kartoffeln gründlich waschen und längs halbieren. Backblech mit 1–2 EL Öl einstreichen und mit grobem Salz und 1–2 EL Kräutern bestreuen. Kartoffeln mit der Schnittfläche darauflegen.
2.
Im heißen Backofen (E-Herd: 175°C/Umluft: 150°C/Gas: Stufe 2) ca. 40 Minuten backen.
3.
Zwiebel schälen und hacken. Brötchen ausdrücken. Beides mit Hack, Ei, Senf, 1 EL Kräutern, Salz und Pfeffer verkneten. Mit angefeuchteten Händen 20 Bällchen formen. In 2–3 EL heißem Öl rundherum ca. 8 Minuten braten.
4.
Für den Dip Feta fein zerbröseln. Mit Mayonnaise, Joghurt und "Dip Quick"-Würzmischung verrühren. Hackbällchen und Kartoffeln herausnehmen. Jeweils ein Bällchen auf eine Kartoffelhälfte spießen.
5.
Mit Fetadip und Basilikum garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 140 kcal
  • 7 g Eiweiß
  • 9 g Fett
  • 7 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved