Kartoffel-Safran-Suppe

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 500 g   Kartoffeln  
  • 3/4 l   Gemüsebrühe (Instant) 
  • 1 Döschen   Safranfäden  
  • 1   große, gelbe Paprikaschote  
  •     Salz  
  • 8 (ca. 200 g)  küchenfertige Scampi  
  • 1 EL   Butter oder Margarine  
  •     einige Spritzer Zitronensaft  
  • 200 g   gelbe Kirschtomaten  
  • 100 g   Schlagsahne  
  •     Pfeffer  
  •     Blüten von Dill und Kapuzinerkresse zum Garnieren 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln schälen, waschen und vierteln. In kochender Brühe mit Safran ca. 20 Minuten garen. In der Zwischenzeit Paprika putzen, waschen und würfeln oder nach Belieben ausstechen. In kochendem Salzwasser 2-3 Minuten blanchieren.
2.
Scampi waschen und trocken tupfen. Im heißen Fett unter Wenden ca. 3 Minuten braten. Mit Salz und Zitronensaft würzen. Tomaten waschen, putzen und eventuell halbieren. Kartoffeln mit einem Pürierstab in der Brühe pürieren.
3.
Mit Sahne verfeinern. Scampi, Paprika und Kirschtomaten darin erhitzen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Auf 4 Tellern anrichten und mit Blüten von Dill und Kapuzinerkresse garniert servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 210 kcal
  • 880 kJ
  • 8 g Eiweiß
  • 11 g Fett
  • 19 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved