Kartoffel-Spinat-Eintopf mit Radieschen-Schnittlauch-Nockerln

0
(0) 0 Sterne von 5
Kartoffel-Spinat-Eintopf mit Radieschen-Schnittlauch-Nockerln Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1/2 Bund  Schnittlauch 
  • 75 + 2 Stück Radieschen 
  • 25 Parmesankäse 
  • 175 Ricottakäse 
  • 1   Eigelb (Größe M) 
  • 20 Mehl 
  •     Salz 
  •     geriebene Muskatnuss 
  • 1   Spritzer Zitronensaft 
  • 1   Gemüsezwiebel 
  • 2   Knoblauchzehen 
  • 750 neue Kartoffeln 
  • 125 Zuckerschoten 
  • 2–3   Stangen Staudensellerie 
  • 200 junger Blattspinat 
  • 1 EL  Öl 
  • 1,2 Gemüsebrühe 
  •     Pfeffer 
  • 1 Prise  Zucker 
  • 1–2 EL  Weißwein-Essig 

Zubereitung

60 Minuten
ganz einfach
1.
Schnittlauch waschen, trocken schütteln und in feine Röllchen schneiden. 75 g Radieschen waschen, putzen und in feine Würfel schneiden. Parmesan fein reiben. Ricotta, Parmesan, Eigelb, Mehl, Schnittlauch und Radieschen in einer Schüssel gut vermengen. Mit Salz, Muskat und Zitronensaft würzen. Masse zugedeckt 2–2 1/2 Stunden kalt stellen
2.
Zwiebel schälen und in grobe Stücke schneiden. Knoblauch schälen und in feine Stücke schneiden. Kartoffeln gründlich putzen, waschen und halbieren. Zuckerschoten putzen, waschen und in Stücke schneiden. Sellerie putzen, waschen und in dünne Scheiben schneiden. Spinat waschen, in einem Sieb gut abtropfen lassen
3.
Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebel und Knoblauch darin 2–3 Minuten andünsten. Kartoffeln dazugeben und ca. 2 Minuten mit andünsten. Mit Brühe ablöschen, aufkochen und ca. 20 Minuten köcheln lassen
4.
Mit 2 kleinen Löffeln aus der Ricotta-Masse ca. 20 Nockerln abstechen, dabei die Löffel zwischendurch in heißes Wasser tauchen. Einen weiten Topf mit Salzwasser aufkochen, Hitze etwas reduzieren (damit das Wasser nicht mehr sprudelt) und Radieschen-Schnittlauch-Nockerln darin 8–10 Minuten gar ziehen. Mit einem Schaumlöffel herausnehmen und auf Küchenpapier kurz abtropfen lassen
5.
Zuckerschoten und Sellerie ca. 5 Minuten vor Ende der Garzeit in den Eintopf geben. 1–2 Minuten vor Ende der Garzeit Spinat und Nockerln zugeben. Mit Salz, Pfeffer, Zucker und Essig kräftig abschmecken
6.
2 Radieschen waschen, putzen und in dünne Scheiben hobeln. Suppe in tiefe Teller füllen und mit Radieschenscheiben garnieren
7.
Wartezeit 2–2 1/2 Stunden
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 370 kcal
  • 1550 kJ
  • 15g Eiweiß
  • 13g Fett
  • 43g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved