Kartoffelbrot mit Apfel-Zwiebel-Haselnuss-Aufstrich

0
(0) 0 Sterne von 5
Kartoffelbrot mit Apfel-Zwiebel-Haselnuss-Aufstrich Rezept

Zutaten

  • 1,7 kg  mehlig kochende Kartoffeln (z. B. Hela) 
  •     Salz 
  • 125 ml  Milch 
  • 1 Würfel (42 g)  Hefe 
  • 1 TL  Zucker 
  • 500 Mehl 
  • 1   Lorbeerblatt 
  • 100 Haselnusskerne 
  • 1 TL  getrockneter Thymian 
  • 1 1/2 TL  getrockneter Majoran 
  • 1 (170 g)  Apfel 
  • 3 (180 g)  Zwiebeln 
  • 2   Knoblauchzehen 
  • 100 Butter 
  • 2 TL  Instant-Gemüsebrühe 
  •     schwarzer Pfeffer 
  •     Apfel, Haselnüsse, Thymian und Majoran 
  •     Mehl 
  •     Backpapier 

Zubereitung

135 Minuten
leicht
1.
850 g Kartoffeln schälen, kleinschneiden und in kochendem Salzwasser ca. 20 Minuten garen. Abgießen, kurz ausdampfen lassen und mit einem Kartoffelstampfer fein zerdrücken. Lauwarm abkühlen lassen. Milch aluwarm erwärmen. Hefe zerbröckeln, mit Zucker und Milch verrühren. Zugedeckt an einem warmen Ort ca. 10 Minuten gehen lassen. 850 g Kartoffeln schälen und fein reiben. 3 Teelöffel Salz, 500 g Mehl, gekochte und rohe Kartoffeln (einschließlich des beim Reiben entstandenen Safts) in eine große Schüssel geben. Hefeansatz zugießen und mit der Hand zu einem glatten Teig verkneten. Falls der Teig zu weich ist noch etwas Mehl zufügen. Zugedeckt an einem warmen Ort 30-40 Minuten gehen lassen. Teig nochmals durchkneten, halbieren und Brotlaibe formen. Garkörbe gut mit Mehl ausstäuben, Laibe hineingeben. Zugedeckt an einem warmen Ort ca. 15 Minuten gehen lassen. Brote vorsichtig auf 2 mit Backpapier ausgelegte Bleche stürzen. Körbe vorsichtig abnehmen. Ein Brot eventuell nochmals kalt stellen. Das andere im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 225 °C/ Umluft: 200 °C/ Gas: Stufe 4) 40-45 Minuten backen. Auskühlen lassen. Das andere Brot genauso backen. Für den Brotaufstrich Lorbeerblatt zerbröseln. Nüsse, Lorbeer, Thymian und Majoran im Universalzerkleinerer fein hacken. Apfel schälen, vierteln und entkernen. In sehr kleine Würfel schneiden. Zwiebeln und Knoblauchzehen schälen, sehr fein würfeln. 40 g Butter in einer Pfanne erhitzen, Zwiebel und Knoblauch darin glasig dünsten. Apfelwürfel zufügen und alles goldgelb braten. Nuss-Kräutermischung zugeben und unter Rühren 1-2 Minuten mitbraten. Pfanne vom Herd ziehen. Gemüsebrühe, 6 Esslöffel Wasser und 60 g Butter unter die heiße Masse rühren, bis die Butter geschmolzen ist. Brotaufstrich einmal kurz pürieren. mit Salz und Pfeffer abschmecken. 1-2 Stunden zugedeckt kalt stellen. Der Brotaufstrich hält sich kalt und gut verschlossen ca. 7 Tage. Aufstrich zum Brot reichen. Mit gedünsteten Apfelspalten, gehackten Nüssen, Thymian und Majoran garnieren
2.
Wartezeit ca. 3 Stunden
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

  • 210 kcal
  • 900 kJ
  • 5g Eiweiß
  • 8g Fett
  • 30g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Maass

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved