Kartoffelkuchen mit Weißkohl

Aus LECKER-Sonderheft 2/2015
Kartoffelkuchen mit Weißkohl Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 600 vorwiegend festkochende Kartoffeln 
  • 1/2 (ca. 500 g)  Weißkohl 
  •     Salz, Pfeffer 
  • 4   Lauchzwiebeln 
  • 5 EL  Sonnenblumenöl 
  • 1 EL  Butter 
  • 1 EL  Crème double 
  •     Muskat 

Zubereitung

45 Minuten
einfach
1.
Kartoffeln gründlich waschen. Zugedeckt in kochendem Wasser ca. 20 Minuten garen. Kohl putzen, waschen, längs halbieren und in Streifen vom Strunk schneiden. Ca. 3 Minuten in kochendem Salzwasser garen.
2.
Lauchzwiebeln putzen, waschen, in Ringe schneiden. In 1 EL heißem Öl ca. 2 Minuten andünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen.
3.
Kohl abgießen und gut abtropfen lassen. Kartoffeln kalt abschrecken, abtropfen lassen und pellen. Mit Butter und Crème double zu Brei stampfen. Mit Muskat würzen. Kohl und Lauchzwiebeln unterheben.
4.
2 EL Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Kartoffelmasse darin zu einem Fladen formen. Bei mittlerer Hitze ca. 5 Minuten braten. Masse mit einem Pfannenwender kurz durchrühren, erneut zu einem Fladen formen.
5.
Noch mal ca. 5 Minuten bräunen. Fladen wenden, dafür vorsichtig aus der Pfanne auf einen flachen Deckel gleiten lassen. Erneut 2 EL Öl in der Pfanne erhitzen. Fladen darin umgedreht ca. 5 Minuten weiterbraten.

Ernährungsinfo

2 Personen ca. :
  • 290 kcal
  • 5g Eiweiß
  • 13g Fett
  • 37g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto:

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved