Kartoffelsalat mit Forellenfilet

0
(0) 0 Sterne von 5
Kartoffelsalat mit Forellenfilet Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1 kg  Kartoffeln 
  • 100 Schalotten 
  • 75 geräucherter durchwachsener Speck 
  • 4 EL  Weinessig 
  • 2-3 EL  grober Senf 
  • 1-2 EL  flüssiger Honig 
  • 4   Gewürzgurken (Glas) 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 1   kleiner Kopf Radicchio-Salat 
  • 4   Forellenfilets (à ca. 75 g) 

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln waschen und in kochendem Wasser ca. 20 Minuten garen. Abgießen, abschrecken und pellen. Schalotten schälen und in feine Spalten schneiden. Speck fein würfeln, in einer Pfanne ohne Fett knusprig auslassen. Speck herausnehmen. Schalotten, Essig, 4 EL Wasser, Senf und Honig zufügen, einmal aufkochen. Kartoffeln und Gurken in Scheiben schneiden, in eine Schüssel geben. Marinade darübergießen, vermengen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Mindestens 30 Minuten ziehen lassen. Radicchio putzen, waschen, in Streifen schneiden und unter den Kartoffelsalat heben. Mit Forellenfilets auf Tellern anrichten
2.
Wartezeit 30 Minuten
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 440 kcal
  • 1840 kJ
  • 24g Eiweiß
  • 15g Fett
  • 50g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved