close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Kartoffelsalat mit Winter-Pesto und Saiblingsfilet

0
Gib die erste Bewertung ab!
Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  • 1 kg   kleine festkochende Kartoffeln  
  • 1   Knoblauchzehe  
  • ca. 100 g   junger Grünkohl  
  •     Salz  
  • 50 g   Mandelkerne ohne Haut 
  • 40 g   Parmesankäse  
  •     Pfeffer  
  •     Limettensaft  
  • 3 EL   Weißwein Essig  
  • 4 EL   Öl  
  • 600 g   Saiblingsfilets auf der Haut  
  • ca. 2 EL   Mehl  
  • 1–2   Beete rote Shisokresse  

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln in reichlich Wasser ca. 25 Minuten weich kochen. Knoblauch schälen und grob hacken. Grünkohl putzen, waschen und in kochendem Salzwasser ca. 3 Minuten blanchieren. Grünkohl abgießen, unter kaltem Wasser abschrecken, gut abtropfen lassen und klein hacken. Mandeln in einer Pfanne ohne Fett rösten, dann herausnehmen und grob hacken. Käse reiben. Ca. 75 g Grünkohl, Käse, Mandeln und Knoblauch fein mixen. Pesto mit Salz, Pfeffer und etwas Limettensaft abschmecken und kalt stellen.
2.
Kartoffeln abgießen, unter kaltem Wasser kurz abschrecken und pellen. Essig und 2 EL Öl verschlagen und über die heißen Kartoffeln gießen. Kartoffeln ca. 1 Stunde ziehen lassen.
3.
Fisch waschen, trocken tupfen und in Stücke schneiden. Fisch mit Salz und Pfeffer würzen. 2 EL Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Fisch in Mehl wenden, überschüssiges Mehl gut abklopfen. Fisch in der heißen Pfanne portionsweise, zuerst auf der Hautseite, ca. 4 Minuten braten.
4.
Kartoffeln und Pesto vermengen und nochmals abschmecken. Kresse vom Beet schneiden. Kartoffeln und Fisch auf einer Platte anrichten und mit Kresse bestreuen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 560 kcal
  • 2350 kJ
  • 41 g Eiweiß
  • 23 g Fett
  • 43 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved