Kasknödel auf Spitzkohlgemüse mit Tiroler Speck

3
(1) 3 Sterne von 5
Kasknödel auf Spitzkohlgemüse mit Tiroler Speck Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 200 Weißbrot 
  • 100 ml  Milch 
  • 1 Bund  Schnittlauch 
  • 1   Zwiebel 
  • 20 Butter oder Margarine 
  • 100 Bergkäse 
  • 2 EL  Mehl 
  • 2   Eier (Größe M) 
  • 2 EL  Speisequark 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 1 (ca. 700 g)  kleiner Kopf Spitzkohl 
  • 50 Tiroler Speck 
  • 1 EL  Öl 

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Brot entrinden, in kleine Würfel schneiden. Milch erwärmen, über das Brot gießen, ca. 30 Minuten einweichen lassen. Schnittlauch waschen, trocken schütteln und in feine Röllchen schneiden. Etwas zum Garnieren beiseitelegen. Zwiebel schälen, fein würfeln. Fett in einer Pfanne erhitzen, Zwiebel ca. 2 Minuten darin andünsten. Käse raspeln
2.
Brotwürfel mit Mehl bestäuben. Eier, Quark, Schnittlauch, abgekühlte Zwiebel und Käse, bis auf etwas zum Garnieren, zugeben. Mit Salz und Pfeffer würzen und locker vermengen. Ca. 30 Minuten ruhen lassen
3.
Spitzkohl putzen, waschen und in ca. 3 cm große Stücke schneiden. Speck in dünne Scheiben schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen, Speck darin 2–3 Minuten anbraten und herausnehmen
4.
Salzwasser zum Kochen bringen. Käse-Kloßteig zu Klößen formen und in siedendem Wasser ca. 10 Minuten ziehen lassen. Salzwasser in einem 2. Topf zum Kochen bringen. Kohl darin 3–4 Minuten blanchieren, in einem Sieb abtropfen lassen. Im heißen Speckfett ca. 1 Minute schwenken. Mit Salz und Pfeffer würzen. Speck unterheben. Beim Anrichten mit geriebenem Käse und Schnittlauchröllchen garnieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 470 kcal
  • 1970 kJ
  • 24g Eiweiß
  • 24g Fett
  • 37g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Wolf, Nadine

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved