Kasseler im Teigmantel

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 2   Zwiebeln  
  • 1,2 kg   ausgelöstes Kasseler kotelett  
  • 2   Lorbeerblätter  
  • 1 Packung (300 g)  tiefgefrorenen Blätterteig  
  • 1 Bund   Petersilie  
  • 1   Topf Thymian  
  • 2 EL   Sahnemeerrettich (aus dem Glas) 
  • 1   Ei  
  • 1-2 EL   Paniermehl  
  •     Mehl zum Ausrollen 
  • 1   Eigelb  
  • 1 kg   Bohnen  
  •     Salz  
  • 120 g   Frühstücksspeck  
  • 2 EL   Öl  
  •     Orange und Petersilie zum Garnieren 

Zubereitung

105 Minuten
leicht
1.
Zwiebeln schälen und vierteln. Kasseler waschen. Kasseler, Zwiebeln und Lorbeerblätter in reichlich kochendes Wasser geben und ca. 45 Minuten garen. Abtropfen lassen. Inzwischen Blätterteig auftauen lassen. Eine Platte auf bemehlter Arbeitsfläche etwas ausrollen und mehrere Sterne ausstechen. Kräuter waschen und hacken. Kräuter, Meerrettich, Ei und Paniermehl mischen. Teig auf bemehlter Arbeitsfläche ausrollen (ca. 30x45 cm). Mit Kräutermischung bestreichen. Fleisch im Teig einrollen, mit verquirltem Eigelb bestreichen und mit einigen Sternen verzieren. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 25 Minuten backen. Restliche Sterne ebenfalls backen. Inzwischen Bohnen putzen, waschen, in kochendem Salzwasser 15-20 Minuten garen und abtropfen lassen. Je ein kleines Bündel Bohnen mit 1 Scheibe Speck umwickeln. Im heißen Öl unter Wenden ca. 3 Minuten braten. Braten aufschneiden und mit dem Gemüse auf einer Platte anrichten. Mit Orange, Petersilie und Blätterteigsternen garniert servieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 830 kcal
  • 3480 kJ
  • 54 g Eiweiß
  • 55 g Fett
  • 25 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved