close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Kichererbsensalat „Orient-Express“

Aus LECKER 10/2021
3.8
(5) 3.8 Sterne von 5

Immer mit der Ruhe und ran an Dose und Hobel. Ruck, zuck steht es dann vor uns – das ideale Nervenfutter.

Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Portionen
  • 2 Dosen (à 425 ml)  Kichererbsen  
  • 600 g   Möhren  
  • 1   rote Zwiebel  
  • 2 EL   Olivenöl  
  • 2 EL   Zitronensaft  
  • 2 EL   flüssiger Honig  
  •     Salz, Pfeffer  
  • 50 g   Mandelblättchen  
  • 50 g   Sultaninen  
  • 4 Stiele   Minze  
  • 250 g   Magerquark  
  • 3 TL   Harissa-Paste (Chilipaste) 

Zubereitung

20 Minuten
ganz einfach
1.
Kichererbsen abspülen und gut abtropfen lassen. Möhren schälen, in dünne Streifen oder Scheiben schneiden bzw. hobeln. Die Zwiebel schälen und in Streifen schneiden.
2.
Öl, Zitronensaft und Honig verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Dressing, bis auf 1 EL, mit den vorbereiteten Zutaten, Mandelblättchen und Sultaninen vermengen.
3.
Minze waschen, Blättchen abzupfen. Quark mit Harissa-Paste verrühren, abschmecken und auf den Salat geben. Salat mit übrigem Dressing beträufeln, mit Minze anrichten. Dazu schmeckt Fladenbrot.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 320 kcal
  • 16 g Eiweiß
  • 13 g Fett
  • 31 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Are Media Syndication

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved