Kirsch-Brownie mit Streuseln

5
(1) 5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 150 g   tiefgefrorene Kirschen  
  • 375 g   Mehl  
  • 1 1/2 TL   Backpulver  
  • 75 g   Zucker  
  • 1 Päckchen   Vanillin Zucker  
  • 5   Eier (Größe M) 
  • 350 g   Butter  
  • 300 g   Zartbitter Schokolade  
  • 50 g   Kakaopulver  
  • 250 g   brauner Zucker  
  •     Salz  
  • 85 g   Mini Marshmallows  
  •     Fett für die Form 

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Kirschen in einer Schüssel auftauen lassen. 175 g Mehl, 1/2 TL Backpulver, Zucker, Vanillin-Zucker, 1 Ei und 100 g Butter in Flöckchen in eine große Schüssel geben, mit den Händen zu Streuseln verarbeiten. Streuselmasse kalt stellen.
2.
Schokolade hacken. 250 g Butter in Stücke schneiden. Schokolade und Butter in einem Topf bei schwacher Hitze schmelzen. 200 g Mehl, Kakao und 1 TL Backpulver mischen. 4 Eier, braunen Zucker und 1 Prise Salz in einer Schüssel mit den Schneebesen des Handrührgerätes ca. 5 Minuten cremig aufschlagen. Schoko-Butter-Mischung vom Herd nehmen und sofort in die Eimasse gießen und unterrühren. Mehlmischung zügig unter die Schoko-Ei-Masse heben.
3.
Kirschen und Marshmallows unter den Teig heben. Teig in eine gefettete, quadratische Springform (24 x 24 cm) geben. Streusel darüber verteilen im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: s. Hersteller) ca. 25 Minuten backen. Herausnehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Kuchen in Stücke schneiden.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 490 kcal
  • 2050 kJ
  • 7 g Eiweiß
  • 27 g Fett
  • 52 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved