Kirsch-Kastenkuchen

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Scheiben
  • 150 g   weiche Butter  
  • 150 g   Zucker  
  • 4   Eier (Größe M) 
  • 150 g   Crème double  
  • 300 g   Mehl  
  • 2 TL   Backpulver  
  • 2 EL   Kirschwasser  
  • 1 Packung (125 g)  Soft Kirschen  
  • 1   Bio Zitrone  
  • 100 g   Puderzucker  
  •     Fett und Mehl für die Form 
  •     Alufolie  

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Butter und Zucker mit den Schneebesen des Handrührgerätes cremig aufschlagen. Eier nacheinander unterrühren. Crème double steif schlagen, in die Butter-Eimischung geben und unterrühren. Mehl und Backpulver mischen und esslöffelweise unterrühren. Kirschwasser zugeben, Kirschen unterheben. Teig in eine gefettete, mit Mehl ausgestäubte Kastenform (ca. 11 x 30 cm) geben und glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: s. Hersteller) ca. 1 Stunde backen. Nach ca. 45 Minuten mit Folie abdecken. Herausnehmen, in der Form ca. 10 Minuten abkühlen, aus der Form stürzen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
2.
In der Zwischenzeit Zitrone heiß waschen, trocken reiben und Schale mit einem Zestenreißer fein abschälen. Zitrone halbieren, 3 EL Saft auspressen und mit Puderzucker glatt rühren. Guss auf dem Kuchen verteilen und mit Zesten verzieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Scheibe ca. :
  • 290 kcal
  • 1210 kJ
  • 4 g Eiweiß
  • 14 g Fett
  • 35 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved