Kirsch-Schecke mit Joghurtguss

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stück
  • 400 g   Weizenvollkornmehl  
  • 275 g   Zucker  
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 1 Prise   Salz  
  • 80 ml   Öl  
  • 5   Eier (Größe M) 
  • 1 kg   Magerquark  
  • 80 ml   Milch  
  • 1/2 Würfel (21 g)  frische Hefe  
  • 1   Bio-Zitrone  
  • 150 g   Schmand  
  • 3 EL   Speisestärke  
  • 1 Glas (720 ml)  Schattenmorellen  
  • 250 g   fettarmer Joghurt  
  • 5 EL   kalorienreduzierte Kirschkonfitüre  
  •     Fett für das Backblech 

Zubereitung

75 Minuten
ganz einfach
1.
Für den Teig Mehl, 100 g Zucker, Vanillin-Zucker und Salz in einer Rührschüssel mischen. Öl, 1 Ei und 200 g Quark zufügen. Milch lauwarm erwärmen, Hefe darin auflösen und ebenfalls in die Rührschüssel geben und mit den Knethaken des Handrührgerätes zu einem glatten Teig verkneten.
2.
Teig abdecken und an einem warmen Ort ca. 45 Minuten gehen lassen.
3.
Zitrone heiß waschen, trocken reiben und Schale fein abreiben. Frucht halbieren und Saft auspressen. 800 g Quark, Schmand, 4 Eier, 175 g Zucker, Stärke, Zitronenschale und 3 EL Zitronensaft verrühren.
4.
Kirschen gut abtropfen lassen. Teig auf einer gefetteten Fettpfanne des Backofens (32 x 39 cm) ausrollen. Creme auf den Teig geben und glatt streichen. Kirschen darauf verteilen.
5.
Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: s. Hersteller) 30–40 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Konfitüre glatt rühren und vorsichtig unter den Joghurt heben.
6.
Joghurtguss zum Kuchen servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 220 kcal
  • 920 kJ
  • 10 g Eiweiß
  • 7 g Fett
  • 31 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Wolf, Nadine

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved