Kirschpunsch vom Blech

Aus kochen & genießen 11/2012
4.5
(2) 4.5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 2   Gläser (à 720 ml) Kirschen  
  • 1   Beutel Glühweingewürz (z. B. Glühfix) 
  •     Fett für die Fettpfanne 
  • 300 g   weiche Butter  
  • 225 g   Zucker  
  • 1 Päckchen   Vanillinzucker  
  •     Salz  
  • 1 gestrichene(r) TL   Zimt  
  • 1 Prise   gemahlener Kardamom  
  • 1 Prise   gemahlene Nelken  
  • 5   Eier (Gr. M) 
  • 400 g   Mehl  
  • 100 g   gemahlene Mandeln (ohne Haut) 
  • 1 Päckchen   Backpulver  
  • 8 EL   Milch  
  • 200 g   weiße Kuvertüre  
  •     oder Zartbitterkuvertüre  
  • 250 g   Puderzucker  

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Kirschen abtropfen lassen und den Saft dabei auffangen. Für den Kirschpunsch 1⁄4 l Saft abmessen, in einem kleinen Topf aufkochen. Glühweingewürz hineinhängen, ca. 10 Minuten darin ziehen und dann auskühlen lassen.
2.
Eine Fettpfanne (ca. 32 x 39 cm; mind. 3,5 cm tief) fetten. Butter, Zucker, Vanillinzucker, 1 Prise Salz, Zimt, Kardamom und ­Nelken mit den Schneebesen des Handrührgerätes cremig rühren. Eier einzeln unterrühren.
3.
Mehl, Mandeln und Backpulver mischen und im Wechsel mit der Milch kurz unterrühren. Kirschen in 2 Portionen unterheben.
4.
Teig auf die Fettpfanne streichen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/Umluft: 150 °C/Gas: Stufe 2) ca. 40 Minuten backen. Ca. 30 Minuten abkühlen lassen.
5.
Kuvertüre fein schneiden. Für den Zuckerguss Puderzucker sieben, mit 7–8 EL Kirschpunsch glatt rühren (Rest Punsch anderweitig verwenden). Auf den Kuchen streichen, mit der Kuvertüre bestreuen und trocknen lassen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 350 kcal
  • 5 g Eiweiß
  • 17 g Fett
  • 43 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved