Klare Brühe mit Eierstich

Klare Brühe mit Eierstich Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1   Hähnchenbrust mit Haut und Knochen (ca. 600 g) 
  • 1   kleines Bund Suppengrün 
  • 1   Lorbeerblatt 
  • 1 TL  Pfefferkörner 
  •     Salz 
  • 2   Eier (Größe M) 
  • 100 ml  Milch 
  •     Pfeffer 
  •     Fett 

Zubereitung

85 Minuten
leicht
1.
Fleisch waschen, in einen großen Topf setzen. Suppengrün putzen und waschen. Möhren und Sellerie schälen. Alles in grobe Stücke schneiden. Suppengrün, Lorbeerblatt und Pfefferkörner in den Topf geben. 1 1/2 Liter kaltes Wasser zugießen, so dass das Fleisch bedeckt ist. Salzen, alles aufkochen und bei schwacher Hitze ca. 1 Stunde leicht köcheln. Für den Eierstich Eier und Milch gut verquirlen und mit Salz und Pfeffer würzen. In einen kleinen gefetteten Topf geben. Topf mit einem Deckel schließen und in eine Pfanne stellen. Reichlich heißes Wasser in die Pfanne gießen, aufkochen und bei mittlerer Hitze Eiermilch ca. 45 Minuten stocken lassen. Fleisch aus der Brühe heben, Brühe durch ein Sieb gießen. Fleisch vom Knochen lösen, Haut entfernen und Fleisch in Würfel schneiden. Eierstich aus der Form lösen und klein schneiden. Suppengemüse klein schneiden. Brühe aufkochen. Fleisch, Eierstich, Gemüse dazugeben und aufkochen. Brühe mit Einlage in Suppentassen anrichten
2.
Zubereitungszeit ca. 1 Stunde 25 Minuten

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 240 kcal
  • 1100 kJ
  • 35g Eiweiß
  • 12g Fett
  • 5g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved