Klare Suppe mit Eierstich-Sternen

Klare Suppe mit Eierstich-Sternen Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1   Ochsenbeinscheibe (600 g) 
  • 200 Rindermarkknochen 
  •     Salz 
  • 2 Bund  Suppengrün 
  • 1 EL  schwarze Pfefferkörner 
  • 3   Eier 
  •     Butter oder Margarine 
  •     für die Form 
  •     geriebene Muskatnuss 
  • 2   Zweige Majoran 
  • /2 Bund  krause Petersilie 

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Ochsenbein und Knochen waschen, in 1 1/2 Liter Salzwasser aufkochen. Inzwischen Suppengrün putzen und grob zerschneiden. Die Brühe abschäumen, Pfefferkörner und Suppengrün zugeben, bei mittlerer Hitze 1 1/2 Stunden köcheln lassen. Nach und nach 1/4 Liter kaltes Wasser zugießen. Eier mit der Sahne und Salz verquirlen. Eine glatte Metall- oder Porzellanschüssel fetten, Eimasse einfüllen und zugedeckt im Wasserbad 15-20 Minuten stocken lassen (dabei darf das Wasserbad nicht mehr kochen.) Brühe durch ein Sieb gießen, nochmals aufkochen und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Kräuter waschen, hacken und in die Brühe geben. Eierstich aus der Form stürzen, unterschiedlich große Sterne ausstechen. Sterne in die Suppentassen geben, mit Brühe auffüllen und servieren
2.
Pro Portion 540 kJ/ 130 kcal. E 9 g/ F 7 g/ KH 5 g

Kategorien & Tags

Foto: Neckermann

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved