Klassisches Kartoffelgratin

5
(1) 5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 750 g   Kartoffeln (z. B.: Cilena; schön gelb, geringe Kochdunklung)  
  •     zarte Salbeiblättchen  
  • 1-2   Knoblauchzehen  
  • 375 g   Schlagsahne  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 30 g   Parmesankäse oder vegetarischer Hartkäse 
  •     Fett für die Form 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln schälen, waschen und in dünne Scheiben schneiden oder hobeln. Kreis- und schuppenförmig in mehreren Lagen in eine gefettete Gratinform (ca. 24 cm Ø) legen. Salbeiblättchen darauf verteilen, eventuell in Streifen schneiden.
2.
Knoblauch schälen, durch eine Knoblauchpresse drücken. Sahne mit Salz, Pfeffer und Knoblauch würzen. Gleichmäßig über die Kartoffeln gießen. Parmesan reiben und darüberstreuen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) ca. 50 Minuten garen.
3.
Schmeckt lecker als Beilage zu Fleisch.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 420 kcal
  • 1760 kJ
  • 8 g Eiweiß
  • 32 g Fett
  • 25 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Maass

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved