Kleine Käse-Himbeer-Torte

Aus LECKER-Sonderheft 1/2013
Kleine Käse-Himbeer-Torte Rezept
Foto: House of Food / Bauer Food Experts KG
Auf Pinterest merken
  • Zubereitungszeit:
    60 Min.
  • Niveau:
    einfach

Zutaten

Stücke

150 g TK-Himbeeren

etwas + 30 g Mehl

2 Eier (Gr. M)

50 g Zucker

Salz

30 g Speisestärke

½ gestrichene(r) TL Backpulver

2 EL + 30 g + etwas Puderzucker

1 Pck. Vanillezucker

250 g cremiger Ricotta

150 g Schlagsahne

Fehlt noch etwas?Zutaten bestellenZutaten bestellen

Zubereitung

1

Himbeeren auftauen lassen. Eine Spring­form (18 cm Ø) nur am Boden fetten und mit Mehl ausstäuben. Ofen vorheizen (E-Herd: 175 °C/Umluft: 150 °C/Gas: s. Hersteller).

2

Für den Biskuit Eier trennen. Eiweiß mit 2 EL kaltem Wasser steif schlagen, dabei zum Schluss Zucker und 1 Prise Salz einrieseln lassen. Weiterschlagen, bis sich der Zucker gelöst hat. Eigelb unterrühren.

3

30 g Mehl, Stärke und Backpulver mischen, auf die Eischaummasse sieben und vorsichtig unterheben. Biskuitmasse in der Form glatt streichen. Im heißen Backofen 15–20 Minuten backen. Herausnehmen und ca. 15 Minuten abkühlen lassen.

4

Aus der Form lösen und auskühlen lassen.

5

Für die Füllung Himbeeren, bis auf ca. 5 Stück zum Verzieren, 2 EL Puder­zucker und Vanillezucker mit einem Stabmixer pürieren. Ca. 2 EL Püree beiseite stellen. Ricotta und 30 g Puder­zucker glatt rühren.

6

Sahne steif schlagen und unterheben.

7

Biskuit zweimal waagerecht durchschneiden. 1⁄3 Creme auf den unteren Boden streichen. 1⁄2 Himbeerpüree daraufgeben. Mittleren Boden vorsichtig darauflegen. 1/3 Creme und Rest Püree darauf verteilen. Oberen Boden vor­sichtig darauflegen.

8

Mit übriger Creme locker bestreichen. Mit 2 EL Püree und Rest Beeren verzieren. Mind. 30 Minuten kalt stellen. Käsetorte mit Puder­zucker bestäuben.

Nährwerte

Pro Stück

  • 202 kcal
  • 6 g Eiweiß
  • 10 g Fett
  • 21 g Kohlenhydrate