Kleine Käse-Himbeer-Torte

Aus LECKER-Sonderheft 1/2013
3.666665
(3) 3.7 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 150 g   TK-Himbeeren  
  •     Fett für die Form 
  •     etwas + 30 g Mehl 
  • 2   Eier (Gr. M) 
  • 50 g   Zucker  
  •     Salz  
  • 30 g   Speisestärke  
  • 1⁄2 gestrichene(r) TL   Backpulver  
  • 2 EL   + 30 g + etwas Puderzucker  
  • 1 Päckchen   Vanillezucker  
  • 250 g   cremiger Ricotta  
  • 150 g   Schlagsahne  

Zubereitung

60 Minuten
einfach
1.
Himbeeren auftauen lassen. Eine Spring­form (18 cm Ø) nur am Boden fetten und mit Mehl ausstäuben. Ofen vorheizen (E-Herd: 175 °C/Umluft: 150 °C/Gas: s. Hersteller).
2.
Für den Biskuit Eier trennen. Eiweiß mit 2 EL kaltem Wasser steif schlagen, dabei zum Schluss Zucker und 1 Prise Salz einrieseln lassen. Weiterschlagen, bis sich der Zucker gelöst hat. Eigelb unterrühren.
3.
30 g Mehl, Stärke und Backpulver mischen, auf die Eischaummasse sieben und vorsichtig unterheben. Biskuitmasse in der Form glatt streichen. Im heißen Backofen 15–20 Minuten backen. Herausnehmen und ca. 15 Minuten abkühlen lassen.
4.
Aus der Form lösen und auskühlen lassen.
5.
Für die Füllung Himbeeren, bis auf ca. 5 Stück zum Verzieren, 2 EL Puder­zucker und Vanillezucker mit einem Stabmixer pürieren. Ca. 2 EL Püree beiseite stellen. Ricotta und 30 g Puder­zucker glatt rühren.
6.
Sahne steif schlagen und unterheben.
7.
Biskuit zweimal waagerecht durchschneiden. 1⁄3 Creme auf den unteren Boden streichen. 1⁄2 Himbeerpüree daraufgeben. Mittleren Boden vorsichtig darauflegen. 1/3 Creme und Rest Püree darauf verteilen. Oberen Boden vor­sichtig darauflegen.
8.
Mit übriger Creme locker bestreichen. Mit 2 EL Püree und Rest Beeren verzieren. Mind. 30 Minuten kalt stellen. Käsetorte mit Puder­zucker bestäuben.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 230 kcal
  • 6 g Eiweiß
  • 12 g Fett
  • 22 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved